Was ist Cannabigerol und welche Rolle spielt es in Cannabis?

Was ist Cannabigerol und welche Rolle spielt es in Cannabis?

Möchten sie mehr über cannabigerol erfahren? Hier sind die wichtigsten neuigkeiten über das cannabinoid, aus dem die anderen hervorgehen.

Zusätzlich zu CBD und THC produzieren Cannabis und Cannabis CBD Pflanzen auch viele andere Cannabinoide.

Eines davon, das in letzter Zeit Gegenstand von Studien und Experimenten geworden ist, ist Cannabigerol oder CBG.

Aber warum reden wir erst jetzt darüber?

Was ist Cannabigerol?

Welche Rolle spielt es in der Pflanze und was sind seine Auswirkungen auf den menschlichen Organismus?

Hier ist alles, was Sie über diese Substanz wissen sollten und warum Sie mehr und mehr davon hören werden.

Cannabigerol: Was ist das?

Cannabigerol oder CBG ist ein Cannabinoid, das von Hanf und CBD Gras produziert wird.

Erfahren Sie mehr über Cannabigerol (CBG).

Obwohl es jetzt den Spitznamen “Cannabis-Stammzelle” verdient, wurde CBG bis vor kurzem nicht wie andere Cannabinoide berücksichtigt und seine Auswirkungen wurden nie eingehend untersucht.

Sie fragen sich, warum das so ist?

Nun, beachten Sie, dass in der reifen legalen Cannabis- oder Hanfpflanze CBG nur in Mengen von 1 % oder weniger vorhanden ist, so dass die Substanzen, die die Aufmerksamkeit der Forscher erregt haben, immer ganz andere waren.

Das Eintauchen in CBG-Studien hat sich jedoch als überraschend interessant erwiesen.

Fangen wir damit an, dass Cannabigerol oder CBG ein Cannabinoid ist, das in der Hanfpflanze in saurer Form (CBGA) entsteht und zu Beginn der Blütephase in großen Mengen vorhanden ist.

Nach dieser Phase jedoch, mit dem Wachstum der Pflanze und der Wirkung verschiedener Enzyme, wird diese Substanz transformiert und erzeugt einige der bekanntesten Cannabinoide (in Säureform): CBDA, THCA, CBCA.

Wie bereits erwähnt, verbleibt nur ein sehr kleiner Prozentsatz von CBGA in der reifen Pflanze, weil dieses umgewandelt wird und dabei alle anderen Cannabinoide entstehen, die in der Hanfpflanze vorhanden sind. Daher sind die Proportionen zwischen CBG und den anderen Cannabinoiden umgekehrt proportional.

Wenn die Pflanze geerntet wird, wird sie anschließend verschiedenen Wärmequellen ausgesetzt (Decarboxylierung) und so entstehen die nicht-sauren Formen der Cannabinoide: THC, CBD, CBC und auch CBG.

Lesen Sie auch: Aeroponischer Anbau: Was es ist und wann es einen Unterschied machen kann

Was sind die Wirkungen von Cannabigerol?

Wie Sie vielleicht gelesen haben, scheinen alle wichtigen Cannabinoide, die wir heute kennen, von der Säureform des Cannabigerols (CBGA) abgeleitet zu sein, so dass diese Substanz eine wichtige Rolle in der Pflanze spielt.

Aber abgesehen davon, dass es als die Mutter aller anderen Cannabinoide gilt, was wissen wir über Cannabigerol und seine Wirkungen?

Beginnen wir damit, dass CBG wie CBD und THC auch von unserem Körper über das Endocannabinoid-System verarbeitet wird.

Die Phytocannabinoide in Cannabis wirken, indem sie die Wirkung der Endocannabinoide (die von unserem Körper natürlich produziert werden) nachahmen, aber jedes Molekül wirkt anders.

Wirkt z.B. THC (die psychotrope Substanz, die in hohen Prozentsätzen in illegalem Cannabis enthalten ist) durch Bindung an CB1-Rezeptoren, die im Gehirn vorhanden sind, bindet CBG an CB2-Rezeptoren, die im Nervensystem, im Bindegewebe und im Darm vorhanden sind.

Nachdem dies festgestellt wurde, ist es wichtig zu wissen, dass Cannabigerol keine psychotropen Eigenschaften hat, daher verändert es nicht die Realitätswahrnehmung derjenigen, die es einnehmen. Es verursacht jedoch eine Reihe von Effekten, die die Aufmerksamkeit vieler Gelehrter, sowohl im pharmazeutischen Bereich als auch außerhalb, auf sich ziehen.

Cannabigerol: Was ist es und warum spielt es eine so wichtige Rolle in der Cannabispflanze?

Nach den bisher durchgeführten Studien scheint es, dass Cannabigerol vor allem folgende Wirkungen hat

  • schmerzlindernd und entzündungshemmend;
  • neuroprotektiv;
  • antidepressiv.

Zum Beispiel haben Studien an Mäusen an der Universität von Neapel (und veröffentlicht im Jahr 2013) gezeigt, dass Cannabigerol (CBG) in der Lage ist, die Auswirkungen von Colitis und entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) zu begrenzen.

Studien, die 2015 in der Zeitschrift Neurotherapeutics veröffentlicht wurden, zeigen jedoch, dass CBG erfolgreich zur Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen eingesetzt werden könnte. Die an einigen Meerschweinchen, die an der Huntington-Krankheit litten, durchgeführte Studie zeigte, dass die Verabreichung von Cannabigerol das Auftreten und/oder die Intensität einiger Symptome der Krankheit einschränkte.

Es wurden auch mehrere Studien über die Auswirkungen von CBG auf Schmerzen und die Bekämpfung des Glaukoms durchgeführt.

Aber nicht nur das, die überraschenden Ergebnisse der verschiedenen Studien haben dazu geführt, dass die Forschung an der Substanz intensiviert wurde und neue Cannabis-Genetik entwickelt wurde, die in der Lage ist, ein reifes Alter mit einem höheren CBG-Gehalt als die Norm zu erreichen.

Lesen Sie auch: Thc zur therapeutischen Anwendung? Das ist der Stand der Dinge im Jahr 2021

Wo ist CBG zu finden?

Wie CBD kann auch Cannabigerol in legalen Cannabis-Derivaten gefunden werden.

Da es sich um ein weniger bekanntes Cannabinoid handelt, ist die Vielfalt der auf den Markt gebrachten Produkte natürlich noch nicht sehr groß, aber es gibt durchaus Angebote.

Einige Unternehmen haben sich tatsächlich auf Techniken zur Isolierung von CBG spezialisiert, andere haben sich auf die Züchtung neuer Hanfgene konzentriert, die auch im reifen Stadium einen hohen Gehalt an Cannabigerol beibehalten können.

Zu den Cannabigerol-Produkten gehören CBG-Öl, oder es gibt spezielle Arten von Hasch, die hohe Anteile dieser Substanz enthalten, und natürlich gibt es neue legale Weed-Genetik, die hohe Anteile an Cannabigerol enthält (wie die Zkittles-Sorte).

Heute sind CBG-Produkte für viele Menschen immer noch ein Novum, aber der Fortschritt in der Forschung wird sicherlich das Bewusstsein für diese nicht-psychotrope Substanz mit tausend verborgenen Eigenschaften erhöhen, die so viel zu bieten zu haben scheint.

Wenn Sie nach dieser ausführlichen Analyse gerne legale Marihuana-Produkte sammeln und Ihrer Sammlung ein Produkt mit hohem CBG-Gehalt hinzufügen möchten, besuchen Sie Justbob und werfen Sie einen Blick auf unsere Vorschläge.

Wir warten auf Sie in unsere CBD shop!