Cannabis im Freien, drinnen und im Gewächshaus: alle Unterschiede in dieser Hinsicht

Methoden für den Anbau von Cannabis cbd

Was ist outdoor, indoor und gewächshaus cannabis und was sind die unterschiede zwischen den drei kulturen.


Anfänger und Verbraucher fragen sich oft, was die beste Technik ist, um hochwertiges legales Gras zu erhalten: im Freien, drinnen oder im Gewächshaus?

Lassen Sie uns die Hauptunterschiede zwischen den verschiedenen Anbautechniken von legalem Hanf analysieren, um daraus alle möglichen Vorteile zu ziehen!

technik für bestes cannabis cbd

Anbau von Outdoor-Cannabis: Wie man eine erfolgreiche Ernte erzielt

Der Anbau von Cannabis im Freien kann sehr anspruchsvoll sein, aber es ist eine ausgezeichnete nachhaltige und wirtschaftliche Alternative, wenn Sie den richtigen Schritten folgen!

Bevor Sie sich an den Anbau von CBD Gras versuchen, ist es eine gute Idee, eine Sorte auszuwählen, die den klimatischen Bedingungen Ihrer Gegend entspricht.

Zum Beispiel müssen wir den Monat der Ernte berücksichtigen, da starke Regenfälle und Feuchtigkeit die Hauptursache für Schimmel und Bakterien sind (die schlimmsten Feinde unserer lieben Pflanzen!).

Im Allgemeinen empfehlen wir für weniger erfahrene Züchter den Oktober für die Ernte: Viele feminisierte Sorten können in dieser Jahreszeit zukünftige Niederschläge vermeiden.

Unter den beiden großen Cannabisarten scheint überwiegend Indica die am besten Geeignete zu sein, um widrigen Wetterbedingungen zu widerstehen. Sativa hingegen braucht wärmere Temperaturen und mehr Licht.

In der Regel entscheiden sich die weniger erfahrenen Personen für selbstblühende Sorten: Sie können zu jeder Zeit des Jahres angebaut werden und sich schnell entwickeln; es dauert acht bis zwölf Wochen, um den Wachstumszyklus abzuschließen. Daher sind es Pflanzen, die keine besondere Pflege erfordern und den Klimawechsel gut vertragen.

Lesen Sie auch: Legales Sativa Gras: Alles, was Sie darüber wissen müssen

Outdoor-Cannabis: Wäre es besser, Töpfe und Säcke oder die Erde für den Anbau zu nutzen?

Es ist von entscheiden, dass Sie zunächst erst einmal wählen, wo Sie Ihre CBD Marihuanapflanzen anbauen wollen.

Wenn Sie den Boden bevorzugen, müssen Sie wissen, dass es im Gegensatz zu Töpfen nicht einfach sein wird, alles zu bewegen.

Der Anbau von CBD-Cannabis könnte die Nachbarschaft auch aufgrund des charakteristischen Geruchs, der diese Pflanzen auszeichnet, ärgern. Aus diesem Grund wäre es gut, den Anbau in bewohnten Gebieten zu vermeiden oder den Geruch zu tarnen, indem man etwas anderes pflanzt, das viele starke Aromen abgibt.

Sie sollten sonnige Gebiete bevorzugen, die vor dem Wind geschützt sind. Aus diesem Grund ist es gut vorab über bestimmte Faktoren Bescheid zu wissen, bevor Sie sich für den besten Anbauort entscheiden.

Direkt auf den Boden zu pflanzen bedeutet also zu wissen, wie man den Boden bearbeitet. Die Reinigung von Unkraut, das richtige Ablassen des Wassers und die Erhaltung eines für die gewählte Art geeigneten Feuchtigkeitsniveaus sind notwendige Schritte, um den Wachstumsprozess auf dem richtigen Weg zu bringen!

Der natürliche Boden enthält Elemente, die die ordnungsgemäße Entwicklung unserer Pflanzen beeinträchtigen, und viele Landwirte entschliessen sich, ihn durch völlig natürliche Heilmittel wie Sonneneinstrahlung zu sterilisieren.

Um den Boden zu nähren, können Sie auch auf die Verwendung von natürlichen Düngemitteln zurückgreifen, um starke Marihuanasamen zu züchten.

Legales Cannabis im Freien

Bei allen Optionen müssen mögliche Windböen, wilde Tiere an abgelegeneren Orten und die Wahl des Materials für die Ansiedlung des Gewächshauses besonders berücksichtigt werden.

Indoor-Anbau: Alles, was Sie darüber wissen sollten

Der Indoor-Anbau bietet viele Vorteile: Er erfordert keine besonderen Zeiträume des Jahres, es gibt kürzere Wachstumszeiten und die Ernten sind reichlich vorhanden. Diese Methode impliziert jedoch die Reproduktion eines Lebensraums, der für die von uns gewählten Merkmale geeignet ist.

Die Werkzeuge, die für den Indoor-Anbau benötigt werden, sind HPS-, LED- oder Cfl-Lampen.

Erstere wollen auch einen Reflektor, um den gesamten Umfang unseres Raumes abzudecken. Wer jedoch LEDs hat, benötigt keine Reflektoren, auch wenn sie am teuersten sind.

Die Luftzirkulation ist eine weitere wesentliche Voraussetzung, um unser legales Gras bestmöglich anzubauen. Andernfalls würden die Pflanzen alles absorbieren und seine Entwicklung verzögern.

Es ist auch notwendig, die vorgedüngten Böden, die zu verwendenden Töpfe und die geeigneten Nährstoffe sorgfältig auszuwählen, um der Pflanze die benötigt Energie für ihr Wachstum zu liefern.

Was das Licht betrifft, so benötigen die CBD-Blumen während der vegetativen Phase 18 Stunden Beleuchtung und sechs Stunden Dunkelheit pro Tag. Anschließend können sie 12 Stunden Licht und 12 Stunden Dunkelheit ausgesetzt werden.

Lesen Sie auch: CBD Cannabis: unsere Bewertung

Die Nachteile des internen Anbaus von CBD-Cannabis

Der Anbau in Innenräumen hat natürlich gewisse Vorteile, da wir durch die Verlangsamung des Wachstumsprozesses unseres CBD Grases und durch die Kontrolle der Umgebung, in der wir uns für diese Aktivität entscheiden, beträchtliche Ernten erzielen.

Es gibt jedoch Nachteile: Hohe Betriebskosten, mehr Wartung und Aufmerksamkeit sind im Vergleich zum Anbau im Freien erforderlich.

Beide Methoden haben in der Tat Vor- und Nachteile: Die beste Lösung basiert auf den eigenen Bedürfnissen und Kenntnissen.

Die Anbaumethode im Gewächshaus

Die dritte Anbautechnik, die Gewächshausmethode, um legale CBD-Cannabispflanzen zu erhalten, ist eine Synthese der ersten Beiden.

Dadurch werden die Vorteile des Outdoor- und Indoor-Anbaus genutzt.

Durch die Gewächshäuser haben die Züchter die Möglichkeit, die Umgebung, Beleuchtung und Luftzirkulation zu kontrollieren.

Normalerweise entscheidet man sich für Sonnenlicht, wenn es möglich ist, denn das bedeutet natürlich, dass die Wartungskosten des Gewächshauses selbst reduziert werden.

Darüber hinaus ermöglichen Gewächshäuser den Erzeugern, ihre Ernten zu überwachen und das ganze Jahr über qualitätsfähige Produkte zu erhalten.

Dies ist die Methode, die als die Zukunft der CBD blüten Anbaus gesehen wird!

All dies sollte die Zweifel der weniger erfahrenen Personen beiseite räumen: Es ist möglich, ausgezeichnetes legales und selbst angebauten Hanf zu erhalten, wenn man die für uns am besten geeigneten Optionen sorgfältig abwägt.