CBD-Dosierung für Angst und Schlaflosigkeit: So passen Sie sich an

Die richtige CBD-Dosierung bei Angstzuständen und Schlaflosigkeit

Wie viel CBD wird eingenommen, um probleme wie angstzustände und schlaflosigkeit zu lösen? Beratung und klärung

Menschen, die an Störungen wie Angstzuständen, Stress und Schlaflosigkeit leiden, sind viel mehr, als Sie sich vorstellen können!

Die tausend Verpflichtungen des täglichen Lebens und einige besondere Ereignisse lösen in der Tat oft im menschlichen Organismus vieler Menschen eine Reihe von unüberschaubaren Reaktionen aus, die manchmal behindernd und / oder peinlich werden.

Wenn Sie auch eine solche Zeit erleben und gelesen haben, dass die Einnahme von CBD, einem nicht-psychotropen Cannabinoid, das aus Cannabis extrahiert wird, nützlich sein könnte, um Schwierigkeiten beim Einschlafen oder Entspannen zu bewältigen, ist es auch wahrscheinlich, dass Sie mehr Informationen über die zu nehmenden Mengen haben möchten.

Was ist die am besten meisten geeignete Dosierung von CBD zur Bekämpfung von Angstzuständen und Schlaflosigkeit?

Wie stellen Sie sich darauf ein, die Dosen nicht zu überschreiten?

Wenn man bedenkt, dass CBD (oder Cannabidiol) sowohl in CBD-Öl als auch in leichten Cannabis CBD Bblüten, Ständen und legalem Haschisch legal enthalten ist, ist es schwierig, eine genaue Antwort zu geben.

In diesem Artikel werden wir zur Besserung des Verständnisses hauptsächlich über CBD-Öl sprechen, aber der Mechanismus für die Dosierung des Wirkstoffs ist auch in Bezug auf die Verwendung anderer Produkte fast derselbe.

Bevor wir fortfahren, möchten wir auch klarstellen, dass in Deutschland die Einnahme von CBD nicht legal ist, daher empfehlen wir Ihnen, zu lesen, was wir Ihnen nur zur Information mitteilen werden.

Anfangen.

Mädchen in einer Angstkrise

Menge an CBD: Wie passen Sie sich an?

Heute gibt es aufgrund der unzureichenden Anzahl von Daten keine offiziellen Hinweise auf die Dosen von CBD, die besser zur Bekämpfung von Angstzuständen und Schlaflosigkeit eingenommen werden sollten.

Dies liegt auch daran, dass in vielen europäischen und außereuropäischen Ländern die Verwendung dieser Substanz nicht zugelassen wurde und CBD im Allgemeinen noch nicht als echtes Heilmittel angesehen wird.

Wie können Sie also wissen, wie viel CBD Sie einnehmen müssen?

Wo erlaubt, finden diejenigen, die CBD-Öl, CBD Hasch oder legalen Hanf verwenden, ihre ideale Dosis mit ein wenig Experimentieren.

Ideal ist es, mit geringen Mengen des Wirkstoffs zu beginnen und sie dann entsprechend der Reaktion Ihres Körpers progressiv zu erhöhen.

Um das Konzept besser zu verstehen, nehmen wir als Beispiel die Verwendung von CBD-Öl.

Bevor Sie entscheiden, wie viele CBD Tropfen Sie einnehmen möchten, um gut zu schlafen oder sich zu entspannen, ist es wichtig zu überlegen:

  • die Kraft des Öls;
  • der Bau derer, die es benutzen müssen;
  • die Intensität des Problems, das Sie lösen möchten.

Wenn wir im ersten Punkt über die Potenz gesprochen haben, liegt das daran, dass die im Öl enthaltenen CBD-Konzentrationen nicht immer gleich sind. Auch in unserem Justbob Shop finden Sie etwa Produkte, die 5% Cannabidiol enthalten, andere, die 10 % enthalten und so weiter, bis zu einem Maximum von 25%.

Im Wesentlichen, je höher der Gehalt des im Öl gelösten Cannabinoide ist, desto weniger Tropfen müssen Sie einnehmen.

Zusätzlich zu dem, was wir gerade spezifiziert haben, muss auch berücksichtigt werden, dass eine kleine und leichte Person weniger Öltropfen aufnehmen oder verdampfen sollte als eine schwerere Person.

Schließlich werden CBD-Dosen auch unter Berücksichtigung des gewünschten Ergebnisses und des Ausmaßes der Störung, die jeden Einzelnen betrifft, formuliert.

Um eine leicht entspannende Wirkung zu haben, genügt eine kleine Dosis CBD; um einen starken Angstzustand zu besänftigen, wird es jedoch viel mehr benötigen.

Lesen Sie auch: Kann Angst mit Cannabis geheilt werden? Lassen Sie uns klären

CBD-Öl: Wann sollte es einnehmen?

Nachdem Sie die Hauptkriterien geklärt haben, die berücksichtigt werden sollten, um die ideale Dosis CBD zu erhalten, um die Symptome von Angstzuständen und Schlaflosigkeit zu lindern, ist es jetzt wahrscheinlich, dass Sie auch neugierig sind zu wissen, ob es bessere Zeiten gibt, um dieses Cannabinoid einzunehmen als andere.

In der Tat gibt es diejenigen, die CBD lieber morgens einnehmen, die mitten am Tag und wer abends: Es hängt alles von den Bedürfnissen jedes Verbrauchers ab:

Mädchen, das CBD-Öl dosiert
  • es kann sinnvoll sein, CBD morgens einzunehmen, wenn Sie bereits besonders aufgeregt oder mit einem Gefühl von getrübtem Geist aufwachen (typisch für besonders stressige Perioden);
  • Die Verwendung von CBD Öl am Abend hingegen könnte nützlich sein, um sich nach einem sehr anstrengenden und hektischen Tag zu entspannen, um Körper und Geist zu helfen, sich zu entspannen. Auf diese Weise können Sie den Tag von seiner besten Seite beenden und tief schlafen;
  • Auch tagsüber kann es vorkommen, dass man sich besonders aufgeregt und nachdenklich fühlt: Die Verwendung von CBD in diesen Momenten hilft tendenziell, den Geist zu befreien und ein Gefühl der Entspannung und Unbeschwertheit zu erzeugen.

Gibt es auch Zeiten, in denen die Einnahme von CBD nicht empfohlen wird?

Normalerweise wird nicht empfohlen, Cannabidiol-basierte Produkte vor dem Fahren zu verwenden oder wenn Sie potenziell gefährliche Maschinen oder Fahrzeuge sowohl am Arbeitsplatz als auch nicht verwenden müssen.

Der Grund liegt in der Tatsache, dass, wenn Sie versehentlich zu hohen Dosen einnehmen oder verdampfen oder wenn der Körper durch reinen Zufall empfindlicher als üblich war, ein Gefühl der Schläfrigkeit und damit eine Abnahme der Aufmerksamkeit auftreten kann.

Lesen Sie auch: Hanfprotein: Meinungen über Eigenschaften, Nutzen und Kontraindikationen

Abschließend

Wie wir festgestellt haben, gibt es keine Standardangaben zu den Dosen von Cannabidiol, die bei Angstzuständen, Stress oder Schlaflosigkeit eingenommen werden sollen.

Jeder Einzelne, ausgehend von einer Mindestdosis, muss sein Quadrat finden, indem er eine Reihe von Versuchen unternimmt.

Wenn Sie auch auf die Gedanken gekommen sind, CBD auszuprobieren, seien Sie vorsichtig! Wir erinnern Sie daran, dass Sie gut daran täten, sich über die aktuellen Gesetze des Landes zu informieren, in dem Sie sich befinden, sonst könnten Sie riskieren, in Schwierigkeiten zu geraten.

In der Zwischenzeit, wenn Sie ein Sammler von legalem Hanf und seinen Derivaten sind, laden wir Sie ein, unseren Cannabis CBD Shop zu besuchen.

Werfen Sie einen Blick auf alle unsere Vorschläge und wählen Sie die idealen Produkte, um Ihre Kollektion zu vervollständigen.

Wir erwarten Sie auf Justbob.de!