Die Welt des legalen Marihuanas in Europa

europe Die Welt des legalen Marihuanas

Die Welt des legalen Marihuanas in Europa

Es geht immer schneller und jeden Tag kommen neue CBD Konsumenten hinzu. Die Legalisierung von Marihuana schreitet weltweit voran und auch die Europäische Union wird dabei nicht ausgelassen. Obwohl es in den europäischen Ländern noch nicht so bekannt ist, wird erwartet, dass der Umsatz von CBD Hanf bis 2023 um 400 % steigen wird.

Das sind gute Nachrichten, oder?

Ja, natürlich sind das gute Nachrichten, denn inzwischen ist es nachgewiesen, dass CBD Marihuana eine sehr große Hilfe in der Medizin sein kann. So hilft es bei der Linderung chronischer Schmerzen, sowie bei Schlaflosigkeit und Verdauungsstörungen, bis hin zur Hautpflege und sogar der Bekämpfung epileptische Anfälle. Es gibt eine Vielzahl therapeutischer Ansätze, die mit CBD Cannabis therapiert werden können.

Durch die große Anzahl an Anwendungsmöglichkeiten steigt folglich auch die Anzahl der Menschen die CBD Cannabis annehmen und nutzen in Europa rasant an. Trotz der relativ sicheren Anwendung von CBD Produkten sollten Sie sich vor dem Ersten ausprobieren, sich die Zeit nehmen und sich darüber ausführlich informieren. Ebenfalls sollten Sie sich mit der rechtlichen Seite beschäftigen.

Die Welt des legalen Marihuanas in Europa

Legales CBD in Europa

Als Erstes sollten Sie wissen, dass die meisten europäischen Länder keinen rechtlichen Rahmen für den Verkauf, die Nutzung oder gar den Besitz von CBD haben. Diese unklare rechtliche Situation erweist sich als eine der größten Hürden für den aufstrebenden CBD Markt in Europa. Personen, die von den positiven Eigenschaften des CBD gehört haben und bereit sind sich selbst mit CBD zu therapieren, stellen sich deshalb natürlich fragen.

Die wichtigste dabei ist, ist es illegal CBD Produkte zu erwerben. Diese Unklarheit wurde zum Glück in Deutschland beseitigt und es ist zulässig CBD Produkte zu kaufen, die einen geringeren THC-Gehalt als 0,2 % haben. Wenn Sie noch wenig Ahnung von CBD Produkten haben, werden Sie sich jetzt sicher fragen, was bitte ist THC? THC auch bekannt als Tetrahydrocannabinol ist der Gegenspieler zu CBD.

THC erzeugt im Gegensatz zu CBD psychogene Effekte bei der Einnahme, dies bedeutet, dass sie in einen starken Rauschzustand kommen können. Dies ist auch der Grund, warum THC in legalem Marihuana/Cannabis nur maximal 0,2 % an Inhalt vorhanden sein darf. CBD darf in Europa legal verwendet werden, da es keine psychotischen Effekte hervorruft.

Die medizinischen Vorteile von CBD Knospen

Es gibt eine recht hohe Anzahl von Vorteilen und dadurch wurde durch die Verwendung von legalem CBD Cannabis das Leben von vielen Menschen auf der ganzen Welt verändert. CBD bekämpft chronische Schmerzen und Muskelverspannungen. So hat die Welt Anti Doping Agentur (WADA) die Verwendung von CBD durch Sportler legalisiert.

Nicht nur Sportler, sondern auch jeder von uns erlebt nach einem anstrengenden Arbeitstag Muskelschmerzen, dies ist für viele Menschen ein Problem und kann durch die Einnahme von CBD gelindert werden. Ebenfalls können Knochenschmerzen wie bei einer Arthritis mit CBD gemildert werden, dies geschieht durch die CBD Rezeptoren in unserem Körper.

>> THC – Was ist Tetrahydrocannabinol? Klick Hier!

Hautprobleme wie Akne mit CBD heilen

Akne ist ein Problem, das vor allem bei Jugendlichen auftritt. Die gute Nachricht ist, dass CBD bei der Beseitigung von Akne für eine glatte, makellose und strahlende Haut hilft. Es ist erwiesen, dass es die Entzündung der Talgdrüsen stoppt, die zur Entwicklung von Akne führen. Somit hilft CBD, das Selbstwertgefühl von Jugendlichen zu steigern und ihnen gleichzeitig zu einem besseren Aussehen verhilft.

CBD beruhigt die Nerven

Fast jeder von uns hat Leben bereits stressige Phasen durchlebt. Längerer Stress und Angst kann allerdings zu Depressionen führen, die sehr ungesund sind. Durch die Beruhigung der Neuronen in unserem Gehirn hilft Ihnen CBD, Ihre Gedanken zu klären und sich besser auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Schlaflosigkeit bekämpfen mit CBD Öl

Es ist für fast jeden von uns schwer einzuschlafen, wenn Muskelverspannungen, Entzündungen, Schmerzen oder Stress und Angst uns ärgern. Die Verwendung von Cannabidiol kann dabei zum wahren Retter mutieren, da es all diese Symptome lindert. Sollten Sie also unter diesen Symptomen leiden, dann sollten Sie unbedingt einmal CBD ausprobieren.

Die medizinischen Vorteile von CBD Knospen

CBD Cannabis Knospen

Wie gut kennen Sie die Cannabis Pflanze? Wie bekommen Sie legale CBD Knospen in der EU? Wussten Sie, dass Marihuana, Hanf und Cannabis verschiedene Begriffe mit unterschiedlicher Bedeutung sind? Es ist wirklich interessant, wie viele Menschen diese Begriffe untereinander austauschen und verwenden, um dasselbe zu meinen und auszudrücken.

Im Endeffekt läuft alles auf die CBD und THC Konzentration hinaus. Hier geben wir Ihnen die Erklärung dazu. Cannabis Pflanzen sind die blühende Gattungspflanze in der Familie der Cannabacae. Dies ist die Quelle für CBD Knospen. Damit ist aber noch nicht getan. Was ist mit Bubblegum, Gorilla Glue, Strawberry OG Strains, was bedeuten sie? Wenn Sie mit der Benennung der herkömmlichen Formel für Pflanzen vertraut sind, werden sie es verstehen.

CBD – Ein Wundermittel oder eine Modeerscheinung? >> Klick Hier!

Dies sind Unterarten und Sorten der 3 Cannabis Arten die es gibt. Diese heißen Sativa, Indica und Ruderalis. Aber was ist mit Marihuana und Hanf? Was ist mit diesen Sorten? Marihuana ist ein inoffizieller Begriff, der sich auf Arten mit hohem THC-Gehalt der Cannabispflanze bezieht, der Gehalt ist höher als 0,2 %, was in fast allen Ländern die gesetzliche Schwelle darstellt. Hanf hingegen ist fast immer legaler CBD Hanf, der weniger als 0,2 % THC aufweist.

Nun zu den Spezifikationen

Cannabis CBD Sorten sind eine Variation der 3 Cannabis Arten Sativa, Indica und Ruderalis. Diese 3 Stämme zeigen unterschiedliche Effekte, wenn sie in unseren Körper aufgenommen werden. Sie können einen hohen THC-Gehalt haben, der sie illegal macht, dass sie eine hohe geistige und physische Abhängigkeit verursachen können.

Die legale Verwendung von CBD wird durch den Prozentsatz an THC im Endprodukt bestimmt. Damit das CBD Produkt, also das CBD Öl oder die CBD Blüten legal sind, muss der THC-Gehalt unter 0,2 % liegen. Denken Sie darüber nach, eine CBD Blüte oder ein CBD Öle auszuprobieren? Dann werden Sie nach dem ersten Genuss, bestimmt gute Nachrichten für Ihre Freunde und Bekannte haben.