Hanföl als Nahrungsergänzungsmittel für den Haarwuchs: Funktioniert es wirklich?

Ergänzung zum Haarwuchs: Hanföl

Hanföl für das nachwachsen der haare: die wichtigsten eigenschaften

Stimmt es, dass Hanföl die Haare nachwachsen lässt?

Wenn Sie sich diese Frage gestellt haben, bedeutet dies, dass Sie genug versucht haben, um dem Haarausfall entgegenzuwirken, ohne jedoch die erhofften Ergebnisse zu erzielen.

Wahrscheinlich haben Sie aber schon viel über dieses Produkt gehört und können nicht mehr klar denken, oder?


In diesem Artikel haben wir die Informationen zusammengestellt, die Sie über die möglichen Vorteile von Hanföl für die Haarpflege wissen sollten.

Hanföl für das Nachwachsen der Haare

Hanföl als Haarergänzungsmittel: Woraus besteht es?

Wie wir bereits mehrfach in unserem Blog erwähnt haben, enthalten Hanfsamen mehrere Nährstoffe. Die Extraktion des Öls aus dem Samen ermöglicht es also, ein in vielerlei Hinsicht besonders vorteilhaftes Produkt zu erhalten.

Hanföl setzt sich nämlich aus verschiedenen Stoffen zusammen, unter anderem aus folgenden:

  • Karotin;
  • Vitamine D und E;
  • Kalzium;
  • Magnesium;
  • Phytosterine;
  • Gamma-Linolensäure;
  • Chlorophyll.

Diese Elemente bedeuten, dass das Öl auch ein guter Verbündeter für das Haar sein kann.

Schauen wir uns also die vier wichtigsten Vorteile dieses Produkts an.

Lesen Sie auch: CBD und Akne: Die Wirkung dieser Substanz gegen Pickel

Hanföl: 4 (mögliche) Vorteile für das Haar

#1 Haarwuchs und Revitalisierung

Haarausfall ist ein Problem, mit dem die meisten Menschen im Laufe der Jahre konfrontiert werden.

Und das kann zweifelsohne einige Unannehmlichkeiten mit sich bringen.

Hanföl wirkt dem entgegen, dank der enthaltenen Inhaltsstoffe:

  • Omega 3, 6 und 9;
  • Proteine.

Dieses Produkt regt nämlich die Blutzirkulation an, wodurch die Kopfhaut aufgepolstert und das Haar revitalisiert wird.

#2 Anti-Bruch

Wenn Sie schon einmal mit Spliss zu tun hatten, wissen Sie, wie lästig und gefährlich dieses Phänomen für die Gesundheit Ihrer Haare ist.

Aber haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was der Grund dafür ist?

In den meisten Fällen neigt das Haar zu Spliss, wenn es schwach und schlecht mit Feuchtigkeit versorgt ist.

Die Inhaltsstoffe des Hanföls – darunter die Gamma-Linolsäure – tragen dazu bei, jedes einzelne Haar zu stärken und seine Vitalität wiederherzustellen.

#3 Anti-Schuppen

Leider ist Schuppen etwas, mit dem wir alle kämpfen müssen.

Dies geschieht, wenn die Haut dehydriert ist oder übermäßig Substanzen wie Chlor ausgesetzt war.

So gibt es diejenigen, die Anti-Schuppen-Shampoos verwenden, und diejenigen, die ein natürliches Produkt wie Hanföl bevorzugen, das diesem Phänomen entgegenwirken würde.

#4 Hydration

Das ist richtig.

Es hat sich herausgestellt, dass Hanföl sehr nützlich ist, um die Kopfhaut zu nähren und mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Ferner kann es dank seiner zahlreichen Eigenschaften die Haarschäfte (der Teil, den man oberhalb der Kopfhaut sieht) stärken und ihre Elastizität verbessern.

Haarpflegemittel

Was sagt die Wissenschaft über die Verwendung von Hanfextrakt für gesünderes Haar?

Hanfölextrakt ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren wie Omega-3 und Omega-6. Der Körper ist nicht in der Lage, diese Nährstoffe auf natürliche Weise zu produzieren, weshalb sie in unsere Ernährung aufgenommen werden müssen.

Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren können unter anderem dazu beitragen, die Gesundheit zu verbessern:

  • dem Haarausfall entgegenwirken
  • die Dicke des Haarschafts zu erhalten;
  • unterstützen die Haardichte.

Hanfölextrakt ist außerdem reich an Antioxidantien, die unsere Zellen vor Schäden schützen, indem sie die Auswirkungen von freien Radikalen und oxidativem Stress bekämpfen. Zudem enthält Hanföl, sofern es sich um ein Vollspektrumprodukt handelt, eine Fülle von Terpenen und Flavonoiden, die bei der Bekämpfung von Entzündungen helfen können.

Aber was sagt die Wissenschaft über die Wirksamkeit von Hanföl für die Haare?

Er enthält auch Vitamine und Mineralien, die vor Haarschäden und -ausfall schützen können, obwohl noch weitere Untersuchungen über die genaue Wirkungsweise dieser Stoffe in unserem Körper erforderlich sind.

Hanfölextrakt kann als tägliches Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden, um Haar und Kopfhaut zu pflegen, und enthält darüber hinaus eine Reihe weiterer Inhaltsstoffe, die für das allgemeine Wohlbefinden hilfreich sein können.

Ein Beispiel? CBD.

In der Tat kann dieser Wirkstoff dazu beitragen, die Homöostase im Körper aufrechtzuerhalten und profitiert durch seine synergetische Wirkung mit anderen Inhaltsstoffen von dem so genannten Entourage-Effekt, d. h. dem Zusammenwirken mehrerer Hanfbestandteile, um den Körper im Gleichgewicht zu halten.

Lesen Sie auch: Kann CBD-Öl die Symptome der Psoriasis lindern? Das sagt die Wissenschaft

Schlussfolgerungen

In diesem Artikel haben wir die potenziellen Vorteile von Hanföl für die Haarpflege gesehen.

Wie Sie vielleicht gelesen haben, könnte dieses Produkt ein möglicher Verbündeter sein für:

  • fördern das Haarwachstum und revitalisieren das Haar;
  • Bekämpfung von Haarbruch und Spliss;
  • dem Auftreten von Schuppen entgegenwirken;
  • Befeuchtung der Kopfhaut.

Verpassen Sie nicht unsere Aktualisierungen, besuchen Sie die JustBob-Website und entdecken Sie alle legalen Hanfprodukte von bester Qualität.

Wir warten auf Sie!