Rundschreiben des Innenministeriums zur Stärkung der Kontrolle über Cannabis CBD-Läden

Rundschreiben des Innenministeriums

ENTDECKEN SIE, DASS DAS RUNDSCHREIBEN VON CANNABIS CBD, VERÖFFENTLICHT VOM INNENMINISTER.


Salvini, trotz der Tatsache, dass alle gegen in der politischen Klasse sind, von Giulia Grillo bis Di Maio und sogar Conte, stoppt seinen Krieg gegen legales Cannabis, das CBD.
Der Grund ist nicht klar, weil CANNABIS CBD mit dem Gesetz übereinstimmt … Und sogar der persönliche Konsum von illegalem Marihuana wurde jetzt entkriminalisiert.

Zur Durchführung des Kreuzzugs veröffentlichte das Innenministerium ein Rundschreiben zu diesem Thema.
Sobald der Flyer gelesen ist, tritt Salvini sofort zurück. Tatsächlich spricht er nicht mehr über die Schließung von Cannabisläden, sondern über das Verbot des Verkaufs von Blütenstand von Cannabis CBD, dem legalen Cannabis.

italien viminale

“Circular viminale”: CBD Cannabis Shops

Was Viminales Rundschreiben über den CBD-Cannabisblütenhandelsagt, wird zu einem Circular gemacht, der den Verkauf von Cannabisderivaten und Cannabisblüten spiegelt CBD, wie durch Gesetz 242/2016 erlaubt. Im Moment erleben wir ein exponentielles Wachstum des Marktes für legales Cannabis gegen illegales Marihuana, gewerbliche oder gemischte Verkäufe und online.

Tatsächlich ist die Herstellung und der Verkauf illegaler Marihuana blüten, die möglicherweise für den persönlichen Verzehr bestimmt sind, in erheblichen Mengen aus psychotroper Sicht und daher stark in THC. Solche Methoden, sind nicht Teil der Ziele der Kultur von Canabis CBD.

In Bezug auf diesen Teil des Rundschreibens möchten wir 2 Punkte angeben:

Das Gesetz 242 legt nicht fest, was die Verwendung von legalem Cannabis ist, die CND, ist verboten, noch legt es fest, dass jede andere Verwendung strafrechtlich verfolgt werden muss.
Diese besondere Art von Cannabis Sativa, legales CBD Cannabis, wie auch von der Ministerin für Gesundheit, Giulia Grillo erklärt, hat keine psychotrope Wirkung.
Daher handelt es sich nicht um eineDrogeoder irgendeine andere gefährliche Substanz,im Gegensatz zu Substanzen, die von kriminellen und mafia-organisationen gehandelt werden. Die darin enthaltene THC-Menge beträgt weniger als 0,2 %,mit einem tolerierten Grenzwert von 0,6 %. Und das alles bei der Herstellung eines legalen Cannabis vor illegalem Marihuana mit hohem THC-Gehalt.
Aber das ist noch nicht alles. Indem Rundschreiben werden auch die Entscheidungen des Gerichtshofs erwähnt, in denen die jüngsten vom 31. Januar 2019 vergessen werden (Sie können es hier nachlesen).

Leasen Sie auch: Der Preis für legales Cannabis in Italien und auf der ganzen Welt

Was sagt diese Entscheidung aus?

Die Verurteilung vom 31. Januar 2019 “vergessen” durch das Innenministerium in Bezug auf legales Cannabis. Am 31. Januar 2019 hob der Kassationsgerichtshof die vorbeugende Beschlagnahme mehrerer Partien CANNABIS CBD, weildiese Enteignung wurde durch die angebliche Kommerzialisierung zu Freizeitzwecken motiviert.THC-freies Marihuana

Aber warum wurde die Verwirkung aufgehoben?

Der Grund ist einfach. Der Gerichtshof stellte fest, dass die Beschlagnahme und Vernichtung von Marihuanapflanzen gemäß dem Gesetz 242/2016 nur zulässig ist, wenn der THC-Gehalt größer als 0,6 % ist.

Nicht nur in diesem Satz heißt es, dass sich das Gesetz auf die Art der Verwendung von Cannabis Sativa bezieht: zum Beispiel für Lebensmittel, Anbau usw., aber es andere ungenannte Verwendungen nicht verbietet.

Auf jeden Fall bei justbob’s. de und in justbob.it, unserem Standort in Italien sind wir uns der Rechtmäßigkeit unserer Tätigkeit sicher, da wir Cannabis CBD verkaufen und die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzen respektieren.

Wir warten auf die Ergebnisse des Rundschreibens des Innenministeriums, in dem Bewusstsein, dass der Verkauf von Drogen absolut weit von dem legalen Cannabishandel entfernt ist, welchen wir anbieten …und hoffen, dass das Regelungsschlupfloch einen florierenden Sektor nicht benachteiligen wird.