Schlafen und entspannen. So kann CBD-Öl Ihnen beim Schlafen helfen

Schlafen und entspannen2

Die vorteile von CBD


CBD oder Cannabidiol ist der zweite in Cannabis enthaltene Hauptmetabolit. Anders als THC oder Tetrahydrocannabinol ist es keine psychoaktive Substanz, weshalb es nicht denselben Beschränkungen unterliegt.

Es ist daher in der Regel in Form von CBD Öl erhältlich, auch in Ländern, in denen der Freizeitgebrauch von Marihuana als illegal gilt.

Die vorteilhaften Wirkungen von CBD Gras werden durch zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen belegt. Hier sind die wichtigsten:

Das Journal of Pharmacology dokumentiert die Wirksamkeit von CBD bei Menschen mit Krämpfen, insbesondere bei Menschen mit Epilepsie, die nicht mehr auf die Behandlung mit herkömmlichen Medikamenten ansprechen: An einer Stichprobe von acht Patienten sollen vier keine Krämpfe haben und drei eine merkliche Verbesserung ihres klinischen Zustands gezeigt haben;

Die Zeitschrift Frontiers in Psychiatry hat eine Studie veröffentlicht, der zufolge CBD ein wirksames Anxiolytikum zu sein scheint, das in der Lage ist den Nebenwirkungen einer Überdosierung von THC entgegenzuwirken: Bei Patienten mit Angstzuständen und Paranoia nach massiven Einnahmen von THC wirkte CBD positiv den negativen Effekten entgegen, die anxiogenic Auswirkungen wurden erheblich verringernd.

Es wurde auch festgestellt, dass CBD entzündungshemmende, antioxidative, analgetische und antidepressive Eigenschaften hat; Jüngste Forschungen haben die positive Wirkung auf die Endocannabinoide CB1 und CB2, wichtige Neuroprotektoren, bestätigt.

Lesen Sie auch: Psychose und leichtes Marihuana: Was die Studien dazu sagen

Die beste Alternative und frei von Widersprüchen ist das in Kapseln, als Lösung zur oralen Einnahme, als CBD-Öl für den Vaporizer oder für die Anwendung direkt auf der Haut erhältliche Cannabisöl.

Unter den vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten dieses Produkts ist sicherlich die gegen Schlaflosigkeit eine der interessantesten: Tatsächlich entspannt sie die Muskeln und fördert einen ruhigen und hochwertigen Schlaf.

Schlafen und entspannen

Mädchen schlafen entspannt aufgrund von CBD-Nutzung

CBD-Öl ideal gegen Schlaflosigkeit, Stress und Schlafstörungen

Es gibt zwar keine wissenschaftlichen Berichte über die positive Wirkung von CBD bei Patienten mit Schlaflosigkeit, hingegen wirkt sich Cannabidiol positiv für einen erhol samen und regenerativen Schlaf aus.

Als THC-Antagonist greift Cannabidiol in die Regulation von Herzfrequenz, Atmung und Körpertemperatur ein.

Zustände einer übermäßigen Anspannung, die sowohl durch Stress als auch durch die Einnahme stimulierender Substanzen wie Koffein bedingt sind, können leicht durch die Einnahme von Cannabisöl ausgeglichen werden.

In der Tat hemmt Cannabidiol diese Wirkungen, indem bei dem Individuum ein regelmäßiger Herzschlag, eine weniger frenetische Atmung und eine natürliche Körpertemperatur einsetzt, um dadurch den Effekt einer allgemeinen Entspannung des Körpers und der Psyche hervorzurufen. Ein ruhiger Schlaf ist ohne diesen Zustand nicht möglich.

Darüber hinaus ist CBD aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften ein wirksames Mittel gegen Kopfschmerzen oder Muskelentzündungen. Das CBD-Öl, das entweder durch den Vaporizer oder mit sublingualen Tropfen eingenommen wird, sorgt für die notwendige Erleichterung noch so schmerzhafter Migränezustände ohne die Nebenwirkungen, die sich aus der Verwendung von anti-traditionellen Entzündungshemmern, die das Magen-Darm-System belasten, ergeben. Und das um sich die verdienten Stunden Schlaf zu gönnen.

Das CBD Öl, auch in Form einer Salbe, kann stattdessen direkt auf den betroffenen Teil aufgetragen werden, um die Muskeln zu entspannen und Muskelschmerzen aufgrund von Krämpfen oder Milchsäureakkumulation zu lindern, wodurch eine der Hauptursachen für Schlaflosigkeit oder chronische Schmerzen geheilt werden kann.

Die Wirkung von Antioxidantien hat sich seit langem als eine der besten Formen der Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, neurodegenerativen Erkrankungen und des Immunsystems etabliert.

In der Regel empfehlen wir immer den vorbeugenden Verzehr von Obst und Gemüse, das reich an natürlichen Antioxidantien ist. CBD-Öl ist wie pflanzliche Lebensmittel eines der besten Antioxidationsmittel.

Marihuana-Typ

Ihre Wirkung ist kurzfristig kaum wahrnehmbar, führt jedoch bei konstantem Verbrauch über einen längeren Zeitraum zu außergewöhnlichen Ergebnissen, wodurch Unausgeglichenheit vermieden werden, die den Körper anfällig für schwere Krankheiten machen, ebenso wie für leichte saisonale Beschwerden.

Jeder weiß, wie schwer es ist bei Schnupfen oder Halsschmerzen einzuschlafen: CBD-Öl kann diese Symptome wirksam lindern.

Darüber hinaus sind die bei CBD erkannten antidepressiven und antipsychotischen Eigenschaften besonders nützlich bei der Bekämpfung anderer Hauptursachen von Schlaflosigkeit neben chronischen Schmerzen: Angstzuständen und Paranoia.

Lesen Sie auchCBD-Ölverdampfer. Eigenschaften der besten 10 auf dem Markt

Da Cannabidiol kein psychoaktiver Metabolit ist, enthält es keine Widersprüche, die andere Substanzen charakterisieren, sodass die entspannenden Wirkungen nicht mit Wahrnehmungs- und Psycheveränderungen einhergehen.

Die Einnahme von CBD-Öl kann es Ihnen daher sehr gut ermöglichen bestimmten Problemen, die dem Stress zugrunde liegen, gelassen gegenüberzustehen. Es wirkt sich auch positiv auf die Psyche aus und garantiert die Ruhe und Gelassenheit, die erforderlich ist, um die erhol samen Schlafstunden, die für Körper und Geist von grundlegender Bedeutung sind, voll auszunutzen.

CBD-Öl Ihnen beim Schlafen helfen

Mit CBD-Öl schläfst du besser

Obwohl es, wie bereits gesagt, keine spezifischen Studien zur Einnahme von CBD-Öl bei Menschen mit Schlaflosigkeit oder Schlafstörungen gibt, lassen seine Auswirkungen auf den Körper und die Psyche keine Zweifel an seiner möglichen Anwendung als Heilmittel für unruhige Nächte aufkommen.