Wie nehme ich CBD Öl ? Wie ist die richtige Dosierung?

Wie ist die richtige Dosierung?

Alles über die Verwendung von CPD-ÖL


Die etablierte Popularität von CBD Produktenmit hohem Prozentsatz hat den Weg für eine engere Auswahl an Möglichkeiten zur Verwendung von Cannabis geebnet: CBD-Cannabis-Öl, Cremes, Lotionen, Pillen, Sprühkristalle und vieles mehr.

Bevor Sie verstehen, wie, und wie viel CBD-Öl zu nehmen, ist es gut, die vorteilhaften Eigenschaften von Cannabidiol zu wissen.

Was ist CDB?

CBD, besser bekannt als Cannabidiol, ist eines von 144 Cannabinoiden, sterben in der Marihuana-Pflanze identifiziert.

Tatsächlich gehören zu den Metaboliten, für die mehr Informationen verfügbar sind, CBD und THC.
Dies sind zwei verschiedene Wirkstoffe, weil Tetrahydrocannabinol ist eine psychotrope Substanz, verantwortlich für die Illegalität von Cannabis selbst.

CBD ist eine Komponente, die nicht das Nervensystem, sondern das Peripherie und das Immunsystem.
Dies bedeutet, dass Produkte mit hohem CBD-Gehalt keine narkotisierte Wirkung hat, sondern für die Heilung bestimmter Krankheiten verwendet werden können.

Zahlreiche Studien haben die Anwendung von Cannabidiol im medizinischen Bereich bestätigt, unter anderem:

  • Antibakterielle Wirkung
  • Antiemetische Wirkung
  • Krampflösende Wirkung

Die Forschung hat festgestellt, dass der Konsum von Cannabidiol keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit hat und ebenfalls die narkotischen Wirkungen von THC neutralisiert.

Also sind die vielen Vorteile, die sich aus dem Konsum von CBD-basierten Produkten ergeben können, offensichtlich.

Sie wissen, wo legales Cannabis, CBD, mit einem hohen CBD-Gehalt und sehr niedrigen Prozentsätzen an THC zu kaufen sind? Lesen Sie den folgenden Artikel: “Das Licht von Marihuana: Hier finden Sie, wo es zu kaufen ist”!

>> Lesen Sie auch: Cannabis BubbleGum: Eigenschaften, Aromen und Wirkungen.

CBD-Öl: Warum es verwenden?

Die Aufnahme von CBD in Form von Öl (auch das Produkt namens CBD-Öl) ist eine der bevorzugten Möglichketen der Verbraucher, da es ein absolut sicheres, natürliches Produkt ist, auf welches unser Körper positiv reagiert.

Natürlich, vor dem Kauf von CBD-basierten Ölen, ist es gut, sicherzustellen, dass sie aus pestizidfreien Pflanzen hergestellt wurden, und frei von jeder Art von Verschmutzung öder schädlich sind.

Wir müssen uns auf Produkte verlassen, die im Labor sorgfältig analysiert werden und deren Produktionsverfahren und Herkunft bekannt sind, wie diese auf justbob.de.

Wie nehme ich CBD Öl

Wie viel CBD soll ich einnehmen?

CBD-Öl wird aus den Blüten der Cannabis Sativa Pflanze und dank der Entdeckungen der Vorteile, die sich aus diesem natürlichen Prinzip ergeben, ist es möglich, direkt Sorten hoch in Cannabidiol und niedriger in THC zu wachsen.

Die wichtigste Methode der Extraktion ist CO2, da es als die sicherste und hygienischste vergoldet.
Mit dieser Methode ist es möglich, bei hohen oder niedrigen Temperaturen eine Umgebung zu schaffen, die der Erhaltung von Cannabinoiden förderlich ist, um ihre Integrität zu erhalten und Produkte von ausgezeichneter Qualität zu erhalten.

Es ist interessant zu wissen, dass CBD-basierte Öle nicht nur für therapeutische Zwecke verwendet werden, oder um bestimmte Krankheiten und chronische Krankheiten zu bekämpfen, sondern auch für die Pflege Ihres Körpers oder als Nahrungsergänzungsmittel.

Wie nehmen wir CBD-Öl?

Unter den verschiedenen Arten des Konsums von CBD-Öl findet jeder die für sich beste Methode, welche am besten auf das eigene Bedürfniss und vor allem seine eigenen Vorlieben entspricht.

CBD kann in Form von Öl verwendet werden, die Wahl der Lösung in Tropfenform, um das Beste aus seinen vorteilhaften Eigenschaften zu machen.
Dies ist eine empfohlene Formel für Cannabidiol-Konzentrationen zwischen 1 und 30%. Sie passt sich alle vom Verbraucher geforderten Dosen an.

Die Auswirkungen von CBD-Öl, Sub Lingual, manifestieren sich schnell und effizient.
In der Tat, sie beginnt in 10/15 Minuten erscheinen und die ersten Verbesserungen sind sichtbar ein paar Tage nach der ersten Anwendung des Produkts.

>> Lesen Sie auch: Wie man Marihuana optimal hält

Dosierungen: Wie kann ich die richtige Menge an CBD einnehmen?

Um die richtige Dosierung für Sie zu finden, müssen wir zunächst zwei Faktoren beachten: den Prozentsatz des CBD im Öl und die eigenen physikalischen Eigenschaften, da jeder Mensch anders auf dieses Produkt reagiert.

Es ist immer ratsam, mit einer ausreichenden niedrigen Dosis zu beginnen und sie dann zu erhöhen, wenn die gewünschten Ergebnisse bisher nicht erreicht wurden.
Wenn Sie zum Beispiel ein Öl mit einem durchschnittlichen CBD-Konzentration (5/10%) 3 oder 4 Tropfen pro Tag für 15 Tage nehmen, können Sie die Anwendung später erhöhen.

Dies verringert die mildesten Schmerzen, während es bei ernsteren Problemen möglich ist, eine höhere Dosis CBD-l zu verwenden.
Grundsätzlich variiert die Dosierung nach Pathologie, an der Sie leiden, und wie das Individuum reagiert.

Achtung: Vor der Verwendung von Cannabis-Produkten ist es immer hilfreich, Ihren Arzt zu konsultieren, um eine korrekte Menge an CBD einzunehmen, welchen die gewünschten Effekte erzeugen sollen.

CBD Nebenwirkungen

CBD: Nebenwirkungen

Cannabidiol Produkte sind in der Regel natürlich und ohne Kontraindikationen.

Nach neusten Forschungen, aber, ist eine der möglichen Nebenwirkungen ist trockener Mund.
In der Tat, wenn in es in großen Mengen genommen wird, verursacht CBD-l Schläfrigkeit (die im Fall von Schlaflosigkeit kann ein positiver Faktor sein), eine leichte Abnahme des Blutdrucks und Schwindel.

Letztendlich sind Nebenwirkungen selten, vielleicht auch nur vorübergehend und schaden unsere Gesundheit nicht.
Der Konsum von Cannabisprodukten scheint eine ausgezeichnete Wahl zu sein, um bestimmte Pathologien in einem völlig legalen, natürlichen und ohne Nebenwirkungen zu beheben.