Wirkungen von CBD-Cannabis: So lange halten sie an

Wirkungen von CBD Cannabis

Was sind die Wirkungen von leichtem Cannabis und wie lange halten sie an.

Cannabis CBD, auch als legales CBD-Marihuana, CBD Gras oder CBD- Hanf bezeichnet, ist ein Produkt, das in letzter Zeit durch die Schnittmenge des niedrigen THC-Gehalts der genetischen Details von Marihuana geboren wurde. Genauer gesagt muss der darin enthaltene THC weniger als 0,2% (bei zulässigen Prozentsätzen von weniger als 0,6%) sein, um las legales CBD-Cannabis zu gelten. Für CBD, das wichtigste natürliche Cannabinoid mit THC, gibt es keine Grenzen.

Der Grund dafür ist einfach: Tetrahydrocannabinol, alias THC, ist eine psychoaktive Substanz. Diese verändert unsere Psyche und unsere Wahrnehmung der Realität, also ist es in Deutschland illegal. Cannabidiol, CBD genannt, ist ein nicht psychotropes Cannabinoid. Es wirkt auf unseren Körper, aber nicht auf unseren Geist und hat viele Eigenschaften, die dem menschlichen Körper zugute kommen.

Heute wollen wir mit Ihnen über die Auswirkungen von legalen Marihuana sprechen, das hauptsächlich auf das CBD zurückzuführen ist und in den Blüten enthalten ist. Wir werden auch über die anhaltende Wirkungsdauer sprechen, so dass Sie wissen, was Sie nach dem CBD-Konsum erwarten können.

Sind Sie bereit? Dann fangen wir gleich an!

Alle Wirkungen von Cannabis CBD.

Dauer CBD gras Effekte

Die meisten CBD-Grassorten in unserem Onlinegeschäft sind reich an Cannabidiol. Diejenigen, die es verwenden, spüren die folgenden positiven Auswirkungen:

  • Schmerzlindernd
  • Antiepileptisch
  • Antiemetisch (d.h. gegen Erbrechen und Übelkeit)
  • Antispastisch (Krampflösend)
  • Antioxidantisch
  • Entspannend (ideal, um Ihnen beim Schlafen zu helfen)
  • Entzündungshemmend
  • Immunsuppressiv + Immunregulierend
  • Appetitanregend
  • Blutdrucksenkend
  • Neuroprotektiv

Diese Eigenschaften werden hauptsächlich durch die Wechselwirkung von Cannabinoiden, in diesem Fall CBD, mit dem endocannabinoiden System des menschlichen Körpers hervorgerufen. Genauer gesagt sind es die Cannabinoidrezeptoren, CB1 und CB2 genannt, die mit CBD (und auch mit THC im Fall von herkömmlichem Marihuana) interagieren.

Allerdings ist der Unterschied zwischen CBD- und THC-reichen Cannabiseffekten sehr groß. Wenn Gras legal ist, kann es sehr positive Auswirkungen haben – so sehr, dass CBD in den letzten Jahren von der wissenschaftlichen Gemeinschaft stark berücksichtigt wurde. Gras mit hohem THC-Gehalt kann Euphorie hervorrufen, aber auch negative Symptome wie Angst, Depression, Verzerrung der Realität und Zeitwahrnehmung.

Darüber hinaus kann die andauernde Verwendung von Cannabis mit hohem THC-Gehalt zu Toleranz, Abhängigkeit und sogar Sucht führen. CBD Blüten zeigt diese Nebenwirkungen nicht auf, sondern andere, die viel leichter sind.

Lesen Sie auch: CBD-Marihuana: Hier sind unsere Kundenbewertungen

Alle Nebenwirkungen von CBD Gras

CBD-Marihuana hat einige der selben Nebenwirkungen wie THC: Schläfrigkeit, Muskelschwere durch große Entspannung und Hypotonie (Bluthochdrucksenkend), was für einige Menschen negativ sein könnte (während es bei anderen ein positives Symptom ist, besonders bei Menschen mit hohem Blutdruck).

Dauer CBD Cannabis-Wirkungen auf den Blutdruck

Insbesondere wird der Konsum von CBD bei schwangeren Frauen und bei Patienten mit Hypotonie nicht empfohlen.

Aber wie lange dauert die Wirkung von CBD-Cannabis sowohl positiv als auch negativ an? Das hängt von ein paar Faktoren ab.

Lesen Sie auch: CBD Shatter: Was ist das und warum reden alle darüber?

Faktoren, die die Wirkungsdauer von CBD-Cannabis beeinflussen

Einige Faktoren können die Wirkungsdauer von CBD bestimmen. Hier sind die wichtigsten:

  • Konsummodi: In der Regel spüren diejenigen, die CBD Blüten rauchen, die Wirkung von CBD für etwa 2 bis 3 Stunden, während diejenigen, die sie einnehmen, sie für etwa 4 oder 5 Stunden spüren (auch wenn sie später eintreffen als beim Rauchen eines Joints).
  • Häufigkeit des Konsums: Cannabiskonsumenten können eine umgekehrte Toleranz gegenüber den Auswirkungen von CBD entwickeln. Das bedeutet, dass die Symptome länger anhalten können als diejenigen, die nur selten CBD einnehmen, da diese Substanz die Produktion von Endocannabinoiden, Cannabinoiden in unserem Gehirn, stimuliert. Im Gegenteil bei THC: Diejenigen, die THC verwenden, müssen oft immer größere Mengen davon nehmen, um seine Wirkung und Dauer zu finden, die völlig zufriedenstellend sind.
  • Menge an konsumiertem CBD-Cannabis: Diejenigen, die größere Mengen CBD konsumieren, haben eine nachhaltigere Wirkung. Aus diesem Grund ist auch die CBD-Grassorte wichtig: Diejenigen, die die Sorten mit hohem Gehalt an Cannabidiol einnehmen, haben auch eine längere Wirkungsdauer von CBD.
  • Alter und Stoffwechsel derjenigen, die es nehmen: Jüngere Personen leiden in der Regel unter einer höheren Dauer und Intensität der Auswirkungen von CBD als ältere oder Menschen mittleren Alters.Was den Stoffwechsel betrifft, so erfahren diejenigen, die einen schnellen Stoffwechsel haben, die Wirkungen von Cannabidiol schneller als diejenigen, die einen langsamen Stoffwechsel haben.

Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass der Konsum von CBD-Cannabis in irgendeiner Form eine Ordnungswidrigkeit darstellt (auch wenn es sich dabei nicht um eine Straftat handelt), so dass Sie, wenn Sie dieses Produkt einnehmen und auf frischer Tat ertappt werden, eine Geldstrafe zahlen müssen. Aus diesem Grund ist CBD-Marihuana nur für Sammlerzwecke bestimmt.

Möchten Sie die besten Qualitäten von CBD-Marihuana direkt zu Ihnen nach Hause in einem anonymen Paket und mit ultraschnellem Versand geliefert bekommen? Dann besuchen Sie jetzt Justbob und kaufen Sie die Blütenstände aus unserem Katalog: Sie werden angenehm überrascht sein!