Bonsai-Marihuana: Was Sie wissen müssen, wenn Sie eins für sich haben möchten

Bonsai-Marihuana: Was Sie wissen müssen, wenn Sie eins für sich haben möchten

MARIHUANA-BONSAI ANBAUEN? MISSION MÖGLICH!

Wenn Sie schon einmal von Bonsai-Marihuana gehört haben, müssen Sie ein großer Fan von CBD Blüten sein, da nur wenige Menschen diese faszinierende Version von Hanf kennen. Ja, wie bei anderen Pflanzen kann auch das Cannabis Cbd als Bonsai geformt werden, wie uns die alte japanische Tradition lehrt.

Es ist eine Art legale Hanfpflanze, die in einem sehr kleinen Topf gezüchtet wird, so dass ihr Wurzelsystem begrenzt bleibt und die Wachstumsgröße der Zweige und des Stiels begrenzt. Auf diese Weise erhalten wir eine Cannabispflanze mit sehr kleinen Merkmalen (einschließlich ihrer Blütenstände), die in jüngster Zeit unter professionellen Züchtern weit verbreitet ist.

Aber lassen Sie uns gleich sehen, wie man eine Bonsai-Marihuanapflanze züchtet.

Bonsai-Marihuana: Was Sie wissen müssen, wenn Sie eins für sich haben möchten

CBD-Bonsai-Marihuana: So machen Sie es.

Wie oben erwähnt, kann sogar die Hanfpflanze in einer Bonsai-Variante gezüchtet werden. Dazu benötigen Sie nur sehr wenige Elemente:

  • Eine kleine Vase
  • Angemessenes Substrat
  • Ein Cannabissamen oder Schnitt
  • Ein gerader Holzstab
  • Schnur

Zunächst müssen Sie das für das Wachstum der Hanfpflanze geeignete Substrat in den Topf legen und es bis zu 3-4 cm vom oberen Rand entfernt füllen. Es ist wichtig den Boden nicht zu pressen, sondern schön weich zu lassen, damit die Wurzeln während ihres Wachstums keinen übermäßigen Widerstand erfahren.

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie den Samen oder den Schnitt einer anderen CBD Marihuanapflanze pflanzen, noch besser, wenn er von einer Bonsai-Sorte stammt. Das Saatgut muss nach bestimmten Indikationen gewässert und gezüchtet werden, während beim Schneiden das Wurzelsystem entwickelt werden muss.

Um ein Zusammenfallen des Schnitts zu vermeiden (der aufgrund fehlender Wurzeln zunächst nicht auf dem Boden harpuniert wird), ist es eine gute Idee einen Stock daneben zu legen, der als Stütze dient. Indem Sie im oberen Teil der Vase Löcher bohren, können Sie den Sämling mit einem oder mehreren Schnurstücken binden, sodass er gerade wächst und seine zukünftigen Zweige in die von Ihnen bevorzugte Richtung gerichtet werden können.

Lesen Sie auch:  Marihuana-Blüte: Die Bedeutung der Blüte in der Cannabisproduktion

Welche Pflege braucht ein CBD-Gras-Bonsai?

Das Starten eines CBD-Hanfbonsais ist nicht so schwierig und mit ein wenig Aufmerksamkeit wird es auch leicht sein, ihn wachsen zu lassen und sich im Laufe der Zeit darum zu kümmern. Was das Wachstum der CBD Gras Pflanze betrifft, so folgen folgende Hinweise auf den klassischen Anbau in einem großen Topf, mit der Ausnahme, dass alles auf viel kleinerem Raum als normal stattfinden wird.

Jede Zugabe von Nährstoffen und Bewässerung muss mit Bedacht dosiert werden, um eine Belastung des Bonsai-Marihuanas durch Trockenheit und übermäßige Luftfeuchtigkeit zu vermeiden. Der Unterschied zu den großen Pflanzen von Cannabis CBD besteht darin, dass der Hanfbonsai besonders während des Wachstums der Zweige befolgt werden muss und ad hoc beschnitten werden muss, um die gewünschte Form anzunehmen.

Es ist sehr wichtig sicherzustellen, dass der Stamm der Pflanze gut belüftet ist und dass beim Beschneiden die Hauptzweige, aber nicht die Nebenzweige geschnitten werden, um Gesundheitsschäden zu vermeiden.

Bonsai-Marihuana: Was Sie wissen müssen, wenn Sie eins für sich haben möchten 2

Wofür werden CBD-Bonsai-Marihuana verwendet ?

Sie haben sich wahrscheinlich gefragt, ob die Bonsai-Variante der CBD-Hanfpflanze einen Verwendungszweck hat oder ob es sich nur um eine Ziergewohnheit handelt. Die Antwort lautet in beiden Fällen „Ja!“. Denn der CBD-Bonsai-Marihuana hat einen besonderen Charme, der ihn zu einem schönen dekorativen Fries in einer modernen Wohnung macht, aber auch für einen professionellen Züchter nützlich sein kann.

In der Tat müssen Sie wissen, dass Züchter CBD-Bonsai-Marihuana aus drei Hauptgründen verwenden:

  • Herstellung von CBD Gras-Abfällen
  • Anbau von CBD-Hanf aus Stecklingen (und nicht aus Samen)
  • Beibehaltung der ursprünglichen Genetik der CBD-Cannabispflanze

Durch den Anbau von CBD-Hanf aus Stecklingen können die Erzeuger die Verwendung von Saatgut vermeiden und so wirtschaftliche und zeitliche Einsparungen erzielen. Darüber hinaus erweist sich die aus Stecklingen gezüchtete CBD-Marihuanapflanze als echter Klon der sogenannten „Mutterpflanze” und ermöglicht somit die Aufrechterhaltung der Genetik derselben.

Bei Züchtern werden Mutter-Bonsai ständig in einem vegetativen Zustand gehalten, da sie eine Quelle für die Stecklingsproduktion darstellen, aber nichts hindert die Bonsai daran, in die Blütephase überzugehen. Die durchschnittliche Lebensdauer eines Bonsai-Marihuanabeträgt bei Indica-Hanfsorten etwa drei bis vier Jahre und bei Sativa-Hanfsorten fünf bis sechs Jahre.

Ist es legal einen CBD-Bonsai-Marihuana Zuhause anzubauen?

Wir sind auf den Punkt gekommen und Sie werden sich sicherlich fragen, ob alles, worüber wir bisher gesprochen haben, in der Praxis machbar ist… Aber die Antwort lautet nein, zumindest in unserem Land. Tatsächlich erlaubt das Gesetz in Deutschland nicht den Anbau von Hanfpflanzen, egal ob mit THC oder CBD.

Der Anbau von Hanf stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit der Beschlagnahme der Pflanzen und einer hohen Geldstrafe geahndet wird. Bis vor kurzem war der Anbau für den persönlichen Gebrauch häufig mit dem Verbrechen des Drogenhandels verbunden, aber ein kürzlich ergangenes Urteil hat diese Situation klar von der der größerer Plantagen unterschieden.

In jedem Fall raten wir dringend davon ab Hanfbonsai selbst anzubauen, es sei denn, Sie leben in einem Land, in dem der Anbau gesetzlich zulässig ist. In diesem Fall können Sie zweifellos Spaß daran haben, diese faszinierende Variante der CBD-Hanfpflanze zu modellieren und sie möglicherweise zur Blüte zu bringen, um kleine Blütenstände von CBD Gras zu erhalten.

Lesen Sie auch: California & Marihuana: Dies sind die Top-Sorten

Letzte Gedanken zu CBD-Bonsai-Marihuana.

Wie Sie in diesem Artikel gelesen haben, gibt es CBD-Hanfbonsai, die für zahlreiche Zwecke angebaut werden können, jedoch nur in Ländern, in denen dies gesetzlich zulässig ist, daher nicht in Deutschland. Was Sie jedoch tun können, ist einige saftige CBD-Hanfblüten zu kaufen und die berauschenden Aromen zu genießen!

Auf Justbob finden Sie ein breites Sortiment an CBD-Marihuanablüten, alles aus kontrolliert biologischem Anbau.

Worauf warten Sie dann noch? Klicken Sie hier und kaufen Sie Ihre CBD-Cannabisknospen jetzt im Just Bob CBD Shop.