Cannabisharz: wofür es verwendet werden kann

Wofür kann Marihuanaharz verwendet werden?

Mehr über das aus marihuana gewonnene harz erfahren: seine wichtigsten verwendungszwecke und seine gewinnung kennen lernen

Wenn die legale Hanfpflanze ihre volle Reife erreicht hat, beginnen sich auf der Oberfläche ihrer Blütenkelche und auf den Blüten zahlreiche Trichome zu entwickeln: Sie sind für die Harzproduktion verantwortlich.

Das Cannabisharz ist die klebrige (honigähnliche) Substanz, die zur Herstellung von legalem CBD Haschisch und vielen anderen Produkten verwendet wird und gleichzeitig für das Wachstum und die Verteidigung der Hanfpflanze unerlässlich ist.

Sind Sie neugierig, mehr zu erfahren?

Hier erfahren Sie, wofür das Harz hauptsächlich verwendet wird und wie es gewonnen wird.

Cannabisharz

Harz: was es ist und warum Pflanzen es produzieren

Wenn es um legales Marihuana geht, ist der eigentliche Star des Gesprächs meist das Harz – auch “Pollen” genannt – die wertvolle Substanz, aus der CBD extrahiert wird und viele Derivate (wie Haschisch legal und Kief) hergestellt werden.

In der Natur produzieren Cannabispflanzen diese Substanz, um sich gegen Parasitenbefall zu wehren, um mögliche pflanzenfressende Raubtiere abzuschrecken und um sich gegen Schimmelpilze zu schützen.

Aber das ist noch nicht alles: Die Harzproduktion dient auch dazu, die Hanfpflanzen vor heftigen Windstößen und Sonneneinstrahlung zu schützen.

Aufgrund seiner zahlreichen Eigenschaften ist legales Cannabisharz auch zu einem der Hauptziele der Cannabiszüchter geworden.

Wenn man sich gut um das Wachstum der Marihuanapflanzen und die Qualität der Trichome kümmert, ist es auch möglich, eine gute Menge Harz zu erhalten, das sich durch das Vorhandensein von stark duftenden Terpenen auszeichnet.

Aber wie wird dieses Produkt extrahiert?

Lesen Sie auch: Hanf und die Umwelt: alle ökologischen Vorteile der Pflanze

Wie man Harz aus Hanf gewinnt

Es gibt mehrere Methoden, mit denen Harz aus Hanfpflanzen gewonnen werden kann: Einige sind einfacher und können praktisch überall durchgeführt werden, während andere komplizierter sind und nur im Labor durchgeführt werden können.

Eine der bekanntesten Methoden ist die Eiswasserextraktion: Durch Eintauchen der Knospen und Blätter in einen mit Wasser gefüllten Behälter mit einer Temperatur von 2 °C oder weniger können die Trichome isoliert werden. Die Trichome lösen sich ab und verbleiben im Wasser, wo sie dann gesammelt und kombiniert werden können.

Auch die Verwendung von Kohlendioxid ist weit verbreitet: Diese Extraktionsmethode kann nur in einem gut ausgestatteten Labor durchgeführt werden und ermöglicht die Gewinnung großer Mengen von hochwertigem Harz.

Im Labor werden auch einige chemische Lösungsmittel verwendet, unter denen n-Butangas hervorsticht: Dieses System ermöglicht die Gewinnung eines sauberen und reinen Produkts, da keine Gefahr besteht, dass überflüssige Stoffe (wie Chlorophyll) extrahiert werden. Allerdings ist das Produkt, das gewonnen werden kann, nicht sehr umfangreich.

Zu den eher “hausgemachten” Methoden gehört die Dry-Soft-Extraktion, bei der die Pflanzenteile in einen großen Netzbeutel gegeben werden (nachdem sie einige Stunden in den Gefrierschrank gelegt wurden) und die Trichome, die sich von den Spitzen gelöst haben, aus dem Beutel herauskommen.

Und schließlich die Rosin-Tech-Methode: Mit einem Haarglätter – oder etwas Ähnlichem – wird das Harz in flüssiger Form freigesetzt, die dann auf ein Blatt Pergamentpapier gelegt und verwendet wird.

Aber wenn wir schon von Verwendungszwecken sprechen, welche sind die wichtigsten?

Pflanze, aus der das Cannabisharz gewonnen wird

CBD-Harz: Wie wird es verwendet?

In Ländern, in denen der Konsum von Cannabis CBD und seinen Derivaten erlaubt ist, wird das aus der Pflanze gewonnene Harz auf unterschiedliche Weise und für verschiedeneZwecke verwendet.

CBD, das in unterschiedlichen Prozentsätzen in dem aus Cannabis gewonnenen Harz enthalten ist, scheint mehrere positive Auswirkungen auf den menschlichen Körper zu haben:

  • es lindert Schmerzen und Entzündungen
  • es hat eine entspannende und beruhigende Wirkung;
  • es hilft Schlaflosen beim Einschlafen;
  • Es ist ein Allheilmittel für verschiedene Hautkrankheiten.

Schauen wir uns genauer an, wie Marihuanaharz verwendet wird.

Was die Dosierung betrifft, so wird wie bei CBD Öl in der Regel eine Pipette verwendet: Auf diese Weise ist es möglich, winzige Dosen des Harzes zu extrahieren und die Mengen eines sehr konzentrierten Produkts nicht zu überschreiten.

Das Harz kann oral eingenommen werden, indem das reine Produkt direkt unter die Zunge gegeben wird, so dass es schnell von den Schleimhäuten aufgenommen werden kann; andernfalls kann es über Speisen und Getränke in den Körper aufgenommen werden.

Die erste Methode ist diejenige, bei der Sie am schnellsten von den Wirkungen der in den Pollen enthaltenen Stoffe profitieren können.

Wird das Harz jedoch über Kaffee oder andere heiße Getränke eingenommen, verlängert sich die Wirkungszeit von CBD und den anderen im Harz enthaltenen Substanzen.

Harz wird auch häufig auf der Haut verwendet.

Die topische Anwendung dieses Produkts soll verschiedene Probleme wie Dermatitis, Schuppenflechte, Hautausschläge und mehr lindern.

Natürlich wird Marihuana-Harz (oder Pollen) ebenso wie die Blütenstände in Form von Rauch eingenommen, aber im Gegensatz zu CBD-Öl kann es aufgrund seiner Konsistenz nicht verdampft werden.

Es ist jedoch notwendig, daran zu denken, dass CBD-Harz nur in Ländern verwendet werden darf, in denen es gesetzlich erlaubt ist, und es ist am besten, vorher ärztlichen Rat einzuholen.

Lesen Sie auch: Hanf in Textilien: Eigenschaften und Hauptverwendungen

Zum Schluss

Cannabisharz ist ein Produkt mit tausend Eigenschaften.

Abgesehen davon, dass das Harz aufgrund seines hohen CBD-Gehalts und seiner Aromen für die Pflanzen unentbehrlich ist, wird es auch von den Menschen sehr geschätzt.

Wenn auch Sie die Qualitäten von Cannabis light lieben und deshalb beschlossen haben, seine CBD Blüten und einige seiner Derivate zu sammeln, laden wir Sie ein, einen Blick auf unseren Online-Shop Justbob zu werfen: eine große Auswahl an Produkten, wettbewerbsfähige Preise und eine schnelle, anonyme Lieferung stehen Ihnen jeden Tag zur Verfügung.

Besuchen Sie unseren Cannabis CBD Shop.

Wir warten auf Sie!