Cannabis CBD in Italien

Die Aspekte der Legalisierung und seines Konsums welches Cannabis CBD in Italien revolutioniert hat.


Derzeit ist das Schicksal des Verkaufs und Konsums von CBD-Cannabis in Italien ungewiss. In der Tat scheinen die Vorschriften unklar zu sein, und wie Sie wissen, hat der Innenminister legalem Marihuana den Krieg erklärt.

Trotzdem hat die Produktion in den letzten Jahren erheblich zugenommen, was zum Verkauf von Cannabisgra ines und CBD Cannabisblüten geführt hat.

Forschung und Studien im medizinischen Bereich haben zur Popularität von legalem Cannabis, CBD, beigetragen, die die konkreten Vorteile gezeigt haben, die sich aus seiner Verwendung ergeben können.

Aber welches Gesetz erlaubt die Produktion und den Handel mit diesem Produkt?

italien CBD cannabis

Legal cannabis law 242 of 2016 in Italy

Das Gesetz 242 von 2016, offiziell in Kraft 14. Januar 2017, sieht die Liberalisierung der Produktion und des Verkaufs von leichtem Marihuana vor.

Diese Rechtsvorschriften fördern die Unterstützung eines nachhaltigen Hanfanbaus, der in verschiedenen Sektoren eingesetzt wird und in der Lage ist, die Umweltauswirkungen zu verringern.
Der leichte Cannabishandel war ein großer Erfolg, bis zu dem Punkt, die Geburt vieler physischer Geschäfte und Online zu zählen …einschließlich justbob.es und unsere französische Webseite justbob.fr.

Zum Beispiel finden Sie in unserem Online-Shop viele Sorten von legalem Marihuana, sowie CBD-Öl in verschiedenen Konzentrationen.

Möchten Sie wissen, was das beste legale Hanf ist?
Lesen Sie diesen Artikel: das beste CBD Cannabis: Was sind die beliebtesten Sorten?

Darüber hinaus haben sich mehrere Cannabis-Anbauläden ins Land gesponnen, darunter Cannabissamen aller Art und natürlich legale Cannabis-Läden in Italien, Kleidung in Hanf und vieles mehr.
Diese Aktivitäten sind durch das Gesetz 242/2016 geschützt, das die Produktion von Cannabis in THC geschwächt macht. Aber das gleiche Gesetz sieht die Verwendung für Freizeitzwecke nicht vor.

Das bedeutet, dass Sie CBD Gras kaufen können, aber theoretisch können Sie es nicht rauchen. Darüber hinaus müssen wir uns immer auf die Sorten verlassen, die aus dem europäischen Register zertifiziert sind, um alles legal ausführen zu können.

>>Liesen Sie auchLegal Marihuana: Hier finden Sie, wo man es kaufen kann.

Was sagt das italienische Heilmittelgesetz?

Ein anderer Fall betrifft Cannabis zu therapeutischen Zwecken, das nun seit 2006 legal ist.

Ab 2016 wird die Produktion dem Pharmawerk in Florenz anvertraut.
Es ist klar, dass es nur auf Rezept erhalten werden kann, um chronische Schmerzen, schwere Krankheiten wie Multiple Sklerose zu bekämpfen und die Nebenwirkungen von Chemotherapie und Strahlentherapie zu mildern.

Es ist eine psychotische Pflanze aufgrund des hohen THC-Gehalts, den sie bietet.
Aber auch CBD-Marihuana bietet mehrere Vorteile für unseren Körper. Tatsächlichhaben zwielichtige Studien das Potenzial bestätigt, Angst, Stress und Symptome anderer Krankheiten wie Schizophrenie und Depression.

italian flag

Kann CBD Cannabis in Italien angebaut werden? Benötigen Sie eine Genehmigung?

Gemäß dem Gesetz 242 von 2016 ist es möglich, Cannabis anzubauen, ohne auf rechtliche Probleme zu stoßen, wenn der gesetzlich festgelegte THC-Anteileingehaltenwird und wenn die Samen im Register der Europäischen Union verwendet werden.

Wissen Sie, dass Sie Beiträge für den Anbau von Cannabis Sativa erhalten können? Lesen Sie den folgenden Artikel: “Kultur der legalen Cannabis: Beiträge und Genehmigungen des Hanfanbaus in Italien”.

Die Gesetzgebung gibt keine besondere Genehmigung (mit Ausnahme der konventionellen kommerziellen Genehmigungen), um eine legale CBD Marihuana-Ernte zu starten, aber es gibt vorab festgelegte Regeln zu befolgen.

Im Falle einer Kontrolle muss der Betriebsinhaber die Saatgutetiketten vorzeigen, um anzugeben, dass es sich um zertifizierte Typen handelt, und die

Einkaufsrechnungen mindestens ein Jahr lang aufbewahren. Es ist immer gut, die Ernte den lokalen Behörden zu melden, um unangenehme Überraschungen im Zusammenhang mit Zweifeln an der Rechtmäßigkeit ihrer Produkte zu vermeiden.

Im Falle eines Verstoßes kann die Justizbehörde die Beschlagnahme und Vernichtung der Kultur organisieren.

>>Liesen Sie auchWir stellen vor: Northern Lights Cannabis

Legale Cannabis-Nutzung

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass in Übereinstimmung mit den Rechtsvorschriften die Verwendung von CBD-Cannabis für Freizeitzwecke nicht in Betracht gezogen wird. Trotzdem befindet sich der Hanfmarkt in voller Entwicklung.

Es ist möglich, kultivierten Hanf, CBD, für verschiedene Dinge zu erhalten:

  • Lebensmittel
  • Beauty-Produkte
  • Öle: CBD-Öl, kann auch von Hunden und anderen Tieren verwendet werden
  • Kraftstoffe

Dies bedeutet, dass die geltenden Rechtsvorschriften den Anbau und die Vermarktung von Hanf für Gartenbauzwecke erlauben und damit die Türen zum leichten Marihuanamarkt öffnen.
Dieses Gesetz ist auch aus ökologischer Sicht wichtig: Hanf reduziert die Auswirkungen der intensiven Landwirtschaft auf die Böden unserer Territorien erheblich.

CBD Cannabis Act 242/2016 in Italien und das regulatorische Vakuum
Die Verordnung 242 ist in vielerlei Hinsicht vage.
Die erste bezieht sich auf die Verwendung von leichtem Cannabis für den persönlichen Gebrauch. Das Gesetz erklärt im Detail die technischen Anwendungen für Hanf und CBD Cannabis, aber es gibt keine direkte Erwähnung des persönlichen Konsums.

In Italien ist jedoch die Verwendung von Cannabis zu Freizeitzwecken illegal, da die oben festgelegten Gesetze eingehalten werden.

Es entsteht eine Art Überschneidung zwischen den Verordnungen.
Einerseits wollen wir den legalen Markt für Hanf und seine Derivate erweitern, andererseits ist es immer noch schwierig, Blütenstände zu kaufen, außer fürtechnischeoder aromatische Verwendung.

In der Tat ist es ratsam, CBD Cannabis-Taschen während des Transports versiegelt zu halten, um nicht zu beweisen, dass sie verwendet wurden, falls die Behörden misstrauisch werden.

CBD Cannabis: die Bilanz

Italien befindet sich derzeit in einer schwierigen Phase in Bezug auf Cannabis.

Natürlich hoffen wir auf eine größere Offenheit gegenüber legalem Cannabis, angesichts der verschiedenen Studien, die die positiven Eigenschaften bestätigen, von denen wir profitieren können.
Wir sollten auch das Wirtschaftswachstum nicht unterschätzen, dem Italien mit der Gesetzgebung Nr. 242 unterworfen wird, die den Anbau von Industriehanf wieder einführt, die lokale Industrie unterstützt und den Weg für Verbesserungen und Innovationen.
Es ist auch ein wichtiger Schritt für ganz Europa.