Cannabinoidextraktion: Was Welche ist die beste Methode zur Extraktion Gewinnung von CBD?

Der beste Weg, um Cannabinoide und CBD zu extrahieren

Die vertiefte extraktion von canabinoiden: entdecken sie, welches die beste methode ist und was die unterschiede zu anderen, weniger leistungsfähigen techniken sind.

In letzter Zeit hören wir viel über Cannabinoide, Substanzen, die aus leichtem Cannabis extrahiert werden, und insbesondere über CBD oder Cannabidiol, eine Substanz mit tausend positiven Eigenschaften und ohne narkotische Wirkung.

Bevor Sie Produkte mit hohem Gehalt an CBD-Gehalt kaufen, wäre es jedoch wichtig zu verstehen, wie diese Substanz extrahiert wird und welches die beste Methode ist, die sicherstellt, dass Sie ein reines und kontaminationsfreies Produkt erhalten.

Hier sind die Erläuterungen zu den wichtigsten Arten der Cannabinoid-Extraktion Gewinnung, Vor- und Nachteile.

Cannabinoid-Extraktion: Was hat es damit auf sich?

Heutzutage gibt es immer mehr Produkte, die Cannabinoide wie CBD enthalten: CBD Öl, Haschisch, CBD Gras, Nahrungsergänzungsmittel, Körperlotionen, etc…

CBD-Öl

Dieser große Erfolg hat dazu geführt, dass im Laufe der Zeit auch die Techniken zur Gewinnung dieser Substanz verbessert wurden, um immer konzentriertere und hochwertigere Produkte anbieten zu können.

Extraktionstechniken ermöglichen es Ihnen grundsätzlich, bestimmte Substanzen von der Cannabispflanze abzutrennen und, wenn man will, eine nach der anderen zu isolieren.

Denken Sie nämlich daran, dass legale Cannabispflanzen neben Cannabidiol (CBD) noch hunderte andere Inhaltsstoffe haben, darunter Terpene, Flavonoide etc.

Die Kenntnis der Unterschiede zwischen den verschiedenen Extraktionsmethoden kann sehr wichtig sein, um die Qualität des Endprodukts zu verstehen, mit dem Sie es zu tun haben.

Im Folgenden erfahren Sie etwas über die am häufigsten verwendeten.

Lesen Sie auch: Cannabinoid CBG: Eigenschaften, Wirkungen und wo man es finden

Was ist die beste Methode zur Extraktion von CBD? Hier sind die wichtigsten und der Gesamtsieger.

Es gibt eine Vielzahl von Methoden, um CBD-Moleküle aus der Pflanze zu isolieren. Einige sind natürlicher, andere chemischer Natur und einige können nur im Labor durchgeführt werden, ermöglichen aber reinste Produkte, die frei von anderen potenziell schädlichen Substanzen sind.

Hier sind die wichtigsten davon.

Extraktion von CBD mit Speiseöl.

Diese Methode besteht darin, die in den CBD Hanfpflanzen vorhandenen Cannabinoide unter Ausnutzung ihrer lipophilen Eigenschaften zu extrahieren. Cannabinoide binden sich leicht an fettige und ölige Substanzen.

Meistens werden Olivenöl, Hanfsamenöl und Kokosnussöl für diese Praxis verwendet.

Um CBD mit Speiseöl aus der Hanfpflanze zu gewinnen, muss die Pflanze zunächst den Prozess der Decarboxylierung durchlaufen.

Im Grunde genommen müssen Sie die Cannabinoid-Säuren in nicht-saure Substanzen umwandeln, indem Sie die Pflanze Wärmequellen aussetzen.

An diesem Punkt ist es möglich, die Pflanzenteile mit dem Öl zu mischen, wobei und alles für einige Stunden erhitzent wird. Danach muss das Produkt abkühlen und gefiltert werden.

Obwohl diese Extraktionsmethode recht sicher ist, gehört sie in der Realität nicht zu den leistungsfähigsten, denn sie wird hauptsächlich von Heimproduzenten und nicht von Unternehmen angewendet.

Der Grund dafür ist, dass das Endergebnis nicht sehr konzentriert ist und neben CBD auch andere Substanzen extrahiert werden.

Extraktion von CBD mit Lösungsmittel.

Obwohl die Lösungsmittel-Extraktion von CBD eine beliebte Praxis ist, kann sie tatsächlich ziemlich riskant sein.

Tatsächlich wird bei dieser Praxis ein flüssiges Lösungsmittel (wie Butan, Ethanol und Hexan) über den zuvor decarboxylierten Hanf gegossen.

Um einen CBD-Extrakt zu erhalten, muss der Alkohol anschließend verdampft (zum Kochen gebracht) werden, bis eine dunkle, teerähnliche Substanz, die reich an Cannabinoiden und Terpenen ist, übrig bleibt.

Die Einschränkung dieser Praxis ist, dass das CBD durch den Alkohol verunreinigt bleiben könnte, was es für diejenigen, die es einnehmen, gefährlich macht. Außerdem können die hohen Temperaturen, wenn sie nicht richtig überwacht werden, Terpene und andere Moleküle beschädigen, was zu einem schlechten Produkt führt.

Bedenken Sie außerdem, dass bei der Extraktion von Cannabinoiden aus legalem Marihuana mit diesem Verfahren sehr auf Alkoholdämpfe geachtet werden muss, die auf keinen Fall eingeatmet werden dürfen und bei unter unsicheren Bedingungen zu Explosionen führen können.

Extraktion von Cannabinoiden im Labor.

Extraktion von CBD mit überkritischem Kohlendioxid.

Hier kommen wir endlich zu der besten Methode. Cannabidiol kann auch mit Hilfe von in einen “flüssigen” Zustand überführtem Kohlendioxid, überkritischem CO₂, aus der Cannabispflanze extrahiert werden.

Dies ist eine sehr anspruchsvolle Technik und erfordert den Einsatz spezieller und, sehr teurer Maschinen, weshalb sie nur von Profis Fachkräfte des Bereichs praktiziert werden kann.

Die Extraktion von CBD erfolgt, indem CO₂ unter Ausnutzung seiner gasförmigen Eigenschaften durch die Pflanze geleitet wird, die es dann schafft, ihre Bestandteile durch den flüssigen Zustand aufzulösen.

Dieser Prozess kann erreicht werden, indem das Kohlendioxid kritischen Temperatur- und Druckwerten ausgesetzt wird.

Die CBD-Extraktion mit superkritischem Kohlendioxid ist hervorragend, weil sie ein reines, konzentriertes Produkt ergibt, das frei von schädlichen Substanzen (wie Alkohol) ist.

Außerdem kann das CO₂ nach Abschluss des Prozesses der CBD-Extraktion aus der Pflanze sicher in die Umwelt abgegeben oder wiederverwendet werden.

Dies ist also nicht nur vom Ergebnis her die beste Methode, sondern auch, weil es sich um eine umweltfreundliche und nachhaltige Gewinnungsmethode handelt.

Lesen Sie auch: Cannabinoide: Nebenwirkungen und Vorteile

Zum Schluss.

Nach dieser kurzen Erörterung Vertiefung des Themas wird Ihnen klar werdensein, dass ein gutes CBD-Produkt und seine positiven Wirkungen weitgehend von der Extraktionsmethode abhängen, mit der es hergestellt wird.

Um CBD -Öl oder Haschisch legal mit einem hohen CBD-Gehalt unbesorgt kaufen zu können, sollten Sie immer nur in ein seriöses Geschäft gehen, das Ihnen Produkte anbietet, die garantiert und nach höchsten Qualitätsstandards hergestellt werden.

Die Produkte, die Sie z.B. in unserem Cannabis-Light- CBD Shop finden, stammen aus biologischem Anbau und werden ausschließlich mit den sichersten und effizientesten Methoden verarbeitet.

Wir warten auf Sie auf Justbob!