Hanfbier: Was ist das genau?

was genau Hanfbier ist

Eine vertiefung zum thema hanfbier, das in den letzten monaten so sehr verdorben wurde.


In Deutschland haben mit dem legalen Hanfboom nicht nur die Blütenstände von legalem Marihuana und CBD-Öl einen großen Erfolg erzielt. Mehrere Produzenten von Craft Beer haben das umgesetzt, wovon viele schon immer geträumt haben: die Blütenstände von Cannabis durch die von Hopfen zu ersetzen und Hanfbier herzustellen!

Aber wie wird es realisiert, was sind seine Eigenschaften und Wirkungen und welche Haupthändler von Hanfbier gibt es?

vertiefung zum hanfbier

Legales Hanfbier: Wie wird es hergestellt?

Das Hanfbierrezept unterscheidet sich nicht wesentlich von den klassischen Craft-Bieren, die in den letzten Jahren so beliebt waren.

In der Tat ist Hopfen eine blühende Pflanze, die zur Familie der Cannabaceae gehört, aus der, wie Sie sich vorstellen können, sogar Cannabis gewonnen wird.

Wenn Sie die getrocknete Hopfenblume (sogar die Pelletblume) riechen, stimmen Sie uns zu, dass das Aroma dem von Marihuana-Blumen sehr ähnlich ist!

Es war daher für die Brauer nicht schwierig daran zu denken es während des Fermentationsprozesses zu mischen, durch Hanfblumen zu ersetzen und / oder CBD-Öl hinzuzufügen.

Das Rezept variiert je nach der Art des Bieres, das Sie erhalten möchten. Eines ist jedoch sicher: Wenn Sie eine IPA mit Hanf erhalten möchten, befolgen Sie das klassische Rezept, um ein India Pale Ale zuzubereiten. Wenn Sie ein Bier mit einem APA oder einer Blanche erhalten möchten, halten Sie sich an das entsprechende Verfahren.

Das Einzige was mit den Zutaten kombiniert werden kann, ist der legale Hanf: Sie können nach Belieben entscheiden, ob Sie ihn mischen oder während der Gärung vollständig durch Hopfen ersetzen möchten und ob Sie gutes Cannabisöl hinzufügen möchten oder nicht.

Und so weiter und so fort, denn die Arten von Craft-Bieren sind zahlreich und entwickeln sich ständig weiter!

Wie Sie vielleicht wissen, hat CBD-Cannabis viele Eigenschaften. Um nur einige Vorteile zu erwähnen, die sich aus dem Verbrauch ergeben, müssen Sie wissen, dass es sich um ein entspannendes, antispastisches, schmerzlinderndes und sogar antiemetisches Produkt handelt.

Allerdings ersparen diese positiven Eigenschaften Ihnen nicht die Übelkeit, die durch zu viel Biertrinken entsteht!

Aber können die Auswirkungen von CBD-Gras auch beim Trinken von Hanfbier wahrgenommen werden? Lesen Sie weiter und Sie werden es herausfinden.

Lesen Sie auch: Marihuana und die Leber: Wussten Sie, dass Cannabis eine positive Wirkung auf Lebererkrankungen hat?

Hafbiereigenschaften, Vorteile und Wirkungen.

Legales Hanf in Europa hat einen hohen Anteil an CBD (dem nicht-psychotropen Wirkstoff) und keinen Einfluss auf die THC-Anteile (das Betäubungsmittelprinzip wird bis zu 0,2% toleriert).

Die vorteilhaften Eigenschaften von legalem Marihuana werden genau durch das CBD oder Cannabidiol angegeben, das außerdem die Wirkung von THC mildert – auch wenn dies in diesem Fall bereits sehr mild ist.

vorteilhaften Eigenschaften von legalem Marihuana zu tun hanfbier

Betrachten wir nun drei Merkmale der CBD:

  1. es hat keine psychotrope Wirkung,
  2. es ist eine hydrophobe Verbindung,
  3. es ist fettlöslich.

Das bedeutet vor allem, dass Marihuana-Bier (leider!) einen nicht umhaut, sonst könnte es nicht in unserem Land gehandelt werden.

Zweitens bedeutet dies, dass CBD nicht an Wasser, sondern an Fett gebunden ist. Außer Hanfbier wird unter Zusatz von Milch und Derivaten hergestellt – ein sehr seltener Umstand – oder Öl – ein noch seltenerer Umstand -, ist es nicht möglich, die Vorteile von CBD beim Trinken zu genießen.

Die Wirkungen von Cannabisbier sind daher die eines klassischen Biers: Sie werden Frische (und vielleicht sogar Trunkenheit) und Genuss (hoffentlich) erleben, aber nicht mehr! Diese Marihuanasorte gehört zu den üppigsten und produktivsten.

Es gibt jedoch eines: das Aroma. Ja, das Aroma legaler Grasblütenstände ist absolut wahrnehmbar und verleiht dem Bier genau wie dem Hopfen diesen Hauch von Bitterkeit. Daher ist die Wahl der Hanfsorte für das Endergebnis des Produkts sehr wichtig.

Möchten Sie ein leckeres und erfrischendes Hanfbier trinken? Finden Sie im nächsten Abschnitt heraus, welche Handwerksbrauereien es herstellen!

Lesen Sie auch: Marihuana und Bluthochdruck

Hanf Bierhersteller: die wichtigsten CBD blüten Biere

Hier sind einige der legalen Hanfbiere auf dem Markt:

  • Fiorile – Amber Ale Bier aus der GoDog Craft Brauerei (Italien)
  • Superba IPA – Indian Pale Ale mit Hanf aus der Superba Brauerei (Italien)
  • Hanf – Bier – Saison von Canapuglia Farms (Italien)
  • Bionda alla Canapa – Lager der Zahre Bierbrauerei (Italien)
  • Hanfblüte von Appenzeller Bier, Schweizer Hanfbier
  • Hanf – Bier – Craft Bier mit Hanf aus der Legnone Brauerei in Zusammenarbeit mit der Firma Kanuf Canapa Valtellina (Italien)
  • Hanf Hop Rye – Amber Ale von der O’Fallon Brewery (USA). In diesem Fall verwendete die Brauerei geröstete Grassamen, um dem Bier einen Hauch von Haselnuss zu verleihen.

Sind Sie bereit sie alle auszuprobieren? Der Preis liegt je nach Format und Brauerei zwischen 4 und 14 Euro und passt somit perfekt zu den klassischen Craft Bieren.

Alternativ können Sie Ihr eigenes Hanfbier herstellen: Sie können legales Marihuana in unserem Online-Shop kaufen – justbob.de: Wir verkaufen auch an Großhändler!