Legale männliche Cannabispflanze: Wie wird Sie verwendet?

Lernen, Wie Eine Legale Männliche Cannabis Pflanze Zu Verwenden Ist.


Männliche Cannabispflanzen, werden nicht nur für legales Cannabis, sondern auch für illegales und psychotropes Marihuana, von Cannabisanbauern im Allgemeinen verachtet.

In der Tat, Bestäubung führt zur Aussaat der Cannabis-Pflanzen. Diese Blütenstände oder Cannabisköpfe, die Blumen und Knospen, sind die wichtigsten Produkte, für Ihre Cannabis-Ernte.
Aus diesem Grund werden männliche Pflanzen in der Regel ausgerottet. Feminisierte Samen werden auch nicht verwendet, die Keimung einer männlichen Cannabispflanze wird oft als Tragödie betrachtet.

Trotz ihres schlechten Rufs sind männliche Cannabispflanzen immer noch reich an Eigenschaften und spielen eine zentrale Rolle beim Anbau und der Verbreitung von Cannabis.

Im Folgenden sind sechs triftige Gründe beschrieben , warum männliche Pflanzen mehr als nützlich sind.

Legale männliche Cannabis pflanze

1) Verwendung von männlichem Cannabis: Biodiversität und überleben der Art.

Männliche Pflanzen sind wichtig für die Züchtung und die Schaffung neuer Cannabis sorten. Die wertvollsten Marihuana-Pflanzen und am meisten geschätzt von den Verbrauchern sind die Hybriden, sie sind das Ergebnis von selektiven Prozessen, in denen die männlichen Pflanzen eine zentrale Rolle spielen.

Arten wie White Widow, Blue Cheese und Sour Diesel gäbe es heute nicht, wenn es nicht die Auswahl der besten Sorten männlicher Cannabispflanzen gäbe, um die weibliche Pflanzen aufbessern zu können.

Die Auswahl einer guten und starken männlichen Pflanze erfolgt in der Regel nach diesen wichtigen Kriterien:

Schnelles Wachstum und die Blüten sind keine Anzeichen, die auf eine hochwertige männliche Pflanze hinweisen:
So wählt man in der Regel diejenigen aus, die die meiste Zeit in Anspruch nehmen, ein Symptom eines Wachstumsprozesses, der alle Teile der Pflanze betrifft und eine homogene Entwicklung darstellt.

Die Stiele der stärksten männlichen Pflanzen sind dick und hohl:

Experten sagen, dass es ein proportionales Verhältnis zwischen Cannabinoidkonzentrationen und Stammtypen gibt, so dass dünnstämmige oder geschrumpfte Pflanzen abgelehnt werden.

Liesen Sie auch: Der Preis für legales Cannabis in Italien und auf der ganzen Welt

Luftknospen sind ein weiteres Symptom niedriger Cannabinoid konzentrationen:
Dies erklärt, warum dichte und kompakte Knospen bevorzugt werden, dies ist ein Zeichen für einen guten Ertrag.

Geruch ist ein weiterer wichtiger Faktor:
Intensives Aroma ist eines der Markenzeichen einer männlichen Pflanze, die in der Lage ist, Hybriden mit ausgezeichneten Erträgen und ausgezeichneten Qualitäten zu produzieren.

Ohne den Hybridisierungsprozess würde die Artenvielfalt von Cannabisarten deutlich reduziert werden, wodurch die gesamte Art dem Risiko selektiver Krankheiten ausgesetzt wäre, die dann ihr Überleben gefährden.

2) Starke und flexible Fasern.

Die Fasern legaler männlicher Cannabis pflanzen sind im Gegensatz zu weiblichen Pflanzen viel dünner und flexibler und scheinen für die Produktion von feinerem Gewebe und für den allgemeinen Gebrauch in der Textilindustrie optimal zu sein.

Auf der anderen Seite sind die Fasern weiblicher Cannabis pflanzen viel steifer und werden bei der Herstellung von Segeln oder Seilen verwendet, sie sind weniger wertvolle Materialien als Stoffe.
Heute macht die Nachfrage nach weicheren und dünneren Fasern männliche Cannabis pflanzen zu einer ausgezeichneten Ernte von industriellem Cannabis, die Stofflaken, Tischdecken und Taschentücher herstellen.

3) Medizinische Wurzeln des legalen männlichen Cannabis.

Die Wurzeln von männlichem Cannabis enthalten eine Vielzahl von Substanzen mit therapeutischer Wirkung, sodass die ausgezeichneten Zutaten, wenn sie gut behandelt werden, für Tees und andere pflanzliche Produkte verwendet werden können.

Die Füße von männlichem Cannabis, insbesondere die signifikante Konzentrationen von:

  • Friedeline, ein Antioxidan, dass die Leber schützt.
  • Epifriedélanol, ein Stoff auf den sich die onkologische Forschung vieler amerikanischer Institutionen konzentriert.
  • Pentazyklisches Triterpen, ein wirksamer, harntreibender und entzündungshemmender antibakterieller Stoff.

4) Legale Cannabis-Diät-Samen.

Cannabis samen mit einem zarten Geschmack, der an Sonnenblumen oder Mandeln erinnert, sind ausgezeichnete Nahrungsergänzungsmittel, da sie reich an Fettsäuren (Omega3 und Omega6), pflanzlichem Protein und Magnesium sind.

Der Verkauf von Saatgut für Lebensmittel ist einer der Hauptgründe, warum legale Cannabis pflanzen auch gesät und geerntet werden.

Liesen Sie auch: THC und CBD, was sind sie? Hier sind die Unterschiede

canabis bluten

5) Bodenregeneration.

Die Cannabisindustrie mag keine Pestizide und Industriedünger. Die Verbreitung der Kultur impliziert eine Verringerung des Einsatzes von Chemikalien, die die Umwelt stark verschmutzen.

Darüber hinaus wirkt die legale Cannabis pflanze selbstreinigend, d.h.Wachstumsraten und die Konzentration des Wurzelnetzes bedeuten, dass andere Pflanzen, insbesondere Unkraut, nicht genug Raum und Licht entwickeln.

Cannabis hat auch den großen Vorteil, Schwermetalle und andere Bodenschadstoffe aufzunehmen, um die Fruchtbarkeit zu verbessern. Dies ist daher die optimale Wahl für rotierende Kulturen oder Felder für anspruchsvollere und anspruchsvollere Kulturen.

6) Männliches Cannabis ist insektenabweisend.

Männliche Cannabis-Terpene, insbesondere Limonen und Pinien, sind ausgezeichnete Repellentierer für die folgenden Pflanzen:

  • Kartoffeln: Männliches Cannabis schützt vor Mehltau und goldenem Nematode.
  • Kohl: verhindert den Befall von Kohlpflanzen.
  • Baumwolle, wie legales Cannabis, wehrt Baumwolllarven ab.
  • Weizen: Beide Terpene sind für den Wurzelwurm unerwünscht.
  • Der Geruch von Cannabis ist besonders nützlich als Mückenschutzmittel!

Also, wenn Sie sich fragen, bevor Sie diesen Artikel lesen: “Sind männliche Cannabis pflanzen rauchbar?”…Jetzt weißt du nein, denn sie rauchen nicht.

Allerdings kennen Sie jetzt 6 Gründe, warum die CBDCannabis-M’-Sorte immer noch nützlich ist, auch wenn sie nicht so beliebt ist wie die weibliche Pflanze.