Knospen, Stängel, Blätter? Das können wir von Marihuana rauchen.

Knospen, Stängel und Blätter können aus der Marihuana-Pflanze geraucht werden

Alles was sie wissen müssen, wenn sie sich fragen, was sie von der hanfpflanze rauchen können.

Cannabis Sativa ist eine Pflanze, die in der Antike während religiöser und traditioneller Zeremonien geraucht und inhaliert wurde. Derzeit wird Cannabis sowohl zu Erholungs- als auch zu therapeutischen Zwecken verwendet.

Aber was rauchen wir von Marihuana? Verwenden Sie nur die Knospen, d.h. die Cannabisblüten oder haben die Blätter und Stängel auch die gleichen Wirkungen wie Gras mit hohem THC-Gehalt (ganz anders als bei CBB-Cannabis mit hohem CBD– und niedrigem THC-Gehalt)?

Lesen Sie weiter, um alles darüber zu erfahren!

Sind Cannabinoide nur an den Knospen oder an der gesamten Hanf-Sativa-Pflanze vorhanden?

Wie Sie vielleicht wissen, sind Cannabinoide die Hauptschuldigen für die Wirkung von Cannabis, egal ob es sich um traditionelles Marihuana oder CBD-Marihuana mit sehr geringem THC-Gehalt handelt.

Die Cannabinoide werden von speziellen Drüsen produziert, die Trichome genannt werden und auf der gesamten Pflanze mit Ausnahme der Wurzeln und des inneren Teils der Zweige vorhanden sind. Sie sind in sehr hohen Anteilen an den Knospen (d.h. den Blüten, auch Spitzen genannt) und in minimalen Mengen im Rest der Pflanze vorhanden.

Unter den wichtigsten Cannabinoiden in Marihuana finden wir THC und CBD: THC ist psychoaktiv und in großen Mengen in illegalem Gras und in sehr geringen Anteilen in legalem CBD-Gras enthalten, während CBD die Wirkung von THC mildert und nur körperliche Auswirkungen hat.

Zurück zu uns: Die Trichome, die Cannabinoide produzieren, kommen auf fast der gesamten Hanfpflanze vor (auch auf CBD-Hanf ).

Könnte es für Marihuanakonsumenten sinnvoll sein, nicht nur die Blumen sondern auch die Stängel und Blätter von Cannabis zu rauchen?

Lesen Sie auch: Alkohol vs. Cannabis: Wie Marihuana bei der Behandlung von Alkoholabhängigkeit helfen kann.

Hanfblätter: häufige und weniger häufige Verwendungen.

Hanfblätter werden im Allgemeinen sowohl zur Herstellung von Haschisch als auch von Knospen und anderen Pflanzenteilen verwendet. Die Herstellung erfolgt durch Reiben der bereits verarbeiteten und frischen Knospen, Blätter und anderer Pflanzenteile. Die Verwendung von frischen und noch nicht geernteten Teilen ist typisch für die Verarbeitung des kostbaren Charas-Haschischs, den Sie in unserem Justbob-Shop zusammen mit CBD-Cannabis und CBD-Öl finden.

Cannabisblätter werden auch oft als Dünger für Hanf selbst und beim Kochen verwendet (um Tee oder Kräutertee mit Cannabis zuzubereiten, obwohl gebratene Blätter sehr berühmt sind). Einige Leute verwenden sie auch gehackt oder zusammengerollt, um zusammen mit Cannabisblüten Joints herzustellen.

Die Blätter, die geraucht werden können, sollten aus biologischem Anbau stammen und keine Mängel aufweisen. Zum Beispiel ist es besser, diejenigen mit einer schönen hellen Farbe zu bevorzugen und diejenigen zu verwerfen, die beschädigt, vergilbt oder gebräunt sind. Natürlich ist es möglich, trockene anstelle von frischen Blätter zu rauchen.

Aber ist es in Deutschland erlaubt Hanfblätter zu rauchen? Eigentlich nicht, denn ihre Verwendung ist genauso verboten wie Cannabisblumen. Wir empfehlen daher, dies nur zu tun, wenn Sie sich in einem Land befinden, in dem das Marihuana-Verbot überwunden wird.

Und jetzt gehen wir weiter zu den Stielen der Cannabispflanze.

Die mehr oder weniger häufige Verwendung von Hanfblättern

Ist es sinnvoll, die Stängel der Hanfpflanze zu rauchen?

Die Antwort ist … Jaein. In der Tat macht das Rauchen der Stängel, wie sie sind, nicht viel Sinn, weil sie nicht viel positive oder psychoaktive Wirkungen haben.

Haschisch wird aus den Stielen und Zweigen von Cannabis hergestellt (im Fall von legalem Cannabis sprechen wir von CBD-Haschisch). Daher ist es in den Ländern, in denen es erlaubt ist, sinnvoll, das Harz zu rauchen, das von den Stielen, Blättern und Spitzen von Hanf produziert wird.

Das Verbrennen von unverarbeiteten Stammabfällen ist wirklich kontraproduktiv. Es ist nicht nur gesundheitsschädlich – denn wir wissen, dass das Einatmen verbrannter Substanzen schlecht für unseren Körper ist, unabhängig davon, welche Substanz eingeatmet wird -, sondern es hat praktisch keine Auswirkungen auf den Menschen…

… Im Gegensatz zu dem, was passiert, wenn Sie die Knospen oder Blüten von Cannabis rauchen.

Lesen Sie auch: Die Rolle von Terpenen in der Cannabispflanze.

Was bewirken Marihuanaknospen?

Die Auswirkungen des Joints hängen hauptsächlich von der Menge an THC in den Blüten, der Verwendungshäufigkeit, dem Stoffwechsel des Verbrauchers und der Art des Marihuanas ab.

Insbesondere hängen die Arten von Marihuana und die durch ihre Inhalation hervorgerufenen Wirkungen von den Konzentrationen der Cannabinoide, den Wirkstoffen des Hanfs, ab.

Cannabissorten mit hohem THC-Gehalt haben unter anderem starke euphorische Wirkungen und erhöhen die Konzentration und Kreativität. Traditionelles Marihuana mit ausgewogenem THC und CBD wirkt stark entspannend und schmerzlindernd.

Was ist mit CBd-Gras? Es ist eine echte Ausnahme, da es THC unter 0,2% und hohe CBD-Prozentsätze aufweist.

Die Wirkungen von THC sind daher null, so dass der Benutzer keine psychoaktiven Wirkungen erfährt, während die Effekte von CBD offensichtlich ist. Zum Beispiel treten bei Personen, die CBD-Marihuana einnehmen, die folgenden körperlichen Symptome auf:

  • Entspannung der Gliedmaßen
  • Schmerzlindernde, antiemetische, krampflösende und antioxidative Wirkung
  • Hypotonie
  • Regulierung der Immunabwehr

und so viel mehr.

Wir müssen jedoch auf die Aufnahmemethoden achten: Wie bereits erwähnt, wird vom Rauchen dringend abgeraten, da das Einatmen verbrannter Substanzen schwerwiegende Nebenwirkungen auf unsere Gesundheit hat.

Was machen Marihuana-Knospen?

Fazit

Jetzt wissen Sie, welche Bestandteile von Marihuana geraucht werden und was mit den verschiedenen Teilen der Hanfpflanze gemacht wird. Wir erinnern Sie jedoch daran, dass es in Deutschland verboten ist Cannabis (auch CBD) zu rauchen. Wir raten Ihnen daher, dies nicht zu tun.

Sie können jedoch jederzeit CBD-Cannabis in unserem Just Bob CBD-Shop als Sammlerstücke kaufen!

Worauf warten Sie noch? Kaufen Sie das beste CBD jetzt online auf Justbob.de!