Cheese Marihuana: kein Käse, sondern eine Cannabis-Sorte

Cheese Marihuana cbd Sorte

Das Cheese marijuana ist eine art cannabis mit einem ganz besonderen aroma. Finden sie alles darüber heraus!


Für diejenigen von uns, die aus dem CBD-Cannabis-Ökosystem leben, ist das Betrachten von Marihuana als eine einzige große Art von Pflanze etwas reduktiv. Nach Jahrzehnten der Kultivierung und Züchtung genetischer Stämme sind die Qualitäten auf dem Markt wirklich zahllos.

Heute gibt es zahlreiche Arten von Cannabis, die jeweils unterschiedliche Erfahrungen bieten und unterschiedliche Gaumen befriedigen können. Schließlich ist es immer eine Frage des Geschmacks. Bei der Sorte „Kush“ zum Beispiel erleben Sie sehr starke Effekte, während Sie bei der Sorte „Haze” auf einen raffinierten Geschmack mit stimulierender Wirkung treffen. Die Möglichkeiten sind endlos und besteht einer der Vorteile von Hanf darin, dass er einen moderaten THC-Anteil ohne Nebenwirkungen aufweist.

Cheese Marihuana gehört sicherlich zu den beliebtesten weltweit. Geschmack und Effekte dieser besonderen Kategorie sind zu einem unverwechselbaren Markenzeichen geworden und haben Applaus von Bewunderern auf der ganzen Welt gefunden, so dass es eine der beliebtesten Anfragen überhaupt.

Aber was ist die Geschichte dieser besonderen Cannabissorte?

Cheese Marihuana cbd

Die Geburt der Sorte von Cheese Marihuana

Der genetische Hybrid, der diese Cannabis-Familie begonnen zu haben scheint, scheint in eine echte Legende gehüllt zu sein. Die Geburt von Cheese hat seine Wurzeln in den brillanten 80er Jahren.

Alles begann angeblich mit der Reise eines kalifornischen Bauern, bekannt als Sam der „Skunkman“. Entschlossen Anbautechniken zu erlernen und zu verbessern, flog Sam nach Übersee, besser gesagt nach Holland, und nahm die Samen seiner Cannabispflanzen mit.

Nach Jahren der Kreuzung waren die Ergebnisse verblüffend und die Niederländer selbst begannen, nach der Tochter von Sams Forschung zu schreien, die später als Skunk #1 bekannt wurde. Der Erfolg verbreitete sich wie ein Lauffeuer und überquerte die Grenzen der Niederlande.

Die Produktion dieser neugeborenen Cannabisart überquerte die Straße der Manche, was sowohl für die Qualität des Produkts als auch für die intensiven und scharfen Aromen, die es auszeichneten, faszinierend war. Einigen zufolge landete eine Tüte Skunk-Samen in den Händen eines englischen Bauern, der sich das Ziel setzte, die Sorte zu klonen. Das war 1988.

Was als nächstes geschah, war ziemlich unerwartet. Die Besonderheit dieser Kultur traf die Nasenlöcher direkt: Die ersten Kommentare betonten die Gerüche des freigesetzten Käses. Die Pflanzen wuchsen üppig, ebenso wie die Anforderungen an das brandneue und aromatische Produkt.

So wurde die Geburt des Cheese Marihuanas sanktioniert. In den 90er Jahren wurde von einem wahren Boom gesprochen: Das Produkt wurde im Vereinigten Königreich am meisten konsumiert und war der wahre Protagonist der Rave-Szene dieses Jahrzehnts.

In den folgenden Jahren war die Verbreitung weit verbreitet und die Vielfalt von dem Cheese Marihuana wurde ein Muss in allen Ländern, in denen es legalisiert wurde. Eine Erfolgsgeschichte und intensive Aromen, die auch heute noch bei den Verbrauchern breite Wertschätzung findet.

Lesen Sie auch: Cannabis im Freien, drinnen und im Gewächshaus: alle Unterschiede in dieser Hinsicht

Was ist der unverwechselbare Geschmack von Marihuana Cheese?

Heute wurde die Formel der ursprünglichen Genetik von Cheese überarbeitet: Die Variationen sind wirklich zahllos und jede von ihnen hat einzigartige Geschmacksnuancen. Was sie verbindet, ist das unverwechselbare und intensive Aroma von Käse. Aber woher kommt diese unverwechselbare Eigenschaft?

Manchmal ist die Grundlage einer unverwechselbaren Harmonie nichts anderes als ein Spiel von gut vermischten Kontrasten. Im Falle von Marihuana Cheese haben wir scharfe und würzige Elemente, die frischere und fruchtigere Düfte umfassen.

An diesem Empfehlungsspiel nehmen alle Elemente aktiv teil. Auf der einen Seite haben wir die verschiedenen Terpene aus dem Käse, die, wenn sie zusammengefügt werden, intensive Aromen freisetzen. Zum anderen gibt es die ranzigen Spitzen der Octanosäure, die wiederum die süßesten und fruchtigsten Noten von Methyl-t-Butylether enthält, die mit Ethyl- und Methylacetat vermischt werden.

Wie oft bei Käse werden die angenehmsten und intensivsten Geschmacksrichtungen durch einen echten Gestank vorweggenommen. Dieselbe Überlegung gilt für diesen Cheese Marihuana: Das Vorhandensein von Isovaleriansäure löst die übel riechenden Terpene aus.

Es reicht vom Gestank des Hühnerstall zu Hexansäure bis zum verfaulten Kohl aus Methylmercaptan. All diese Elemente zusammengenommen charakterisieren den Käse und machen ihn zu einer einzigartigen Sorte, die auch für die Zubereitung von essbaren Gerichten wie den unvermeidlichen Marihuana-Muffins besonders geschätzt wird.

cbd cannabis muffin

Marihuana Cheese: raffinierter Geschmack und Vorteile

Es ist nicht schwer nachzuvollziehen, dass wir, wenn wir über die Käsesorte sprechen, nicht von einem Marihuana reden, das für jeden geeignet ist. Es ist ein Geschmack, der vor allem die exzentrischsten Gaumen anzieht und von denen vermieden wird, die eine Vorliebe für zarte Aromen haben.

Nichtsdestotrotz ist es nicht umsonst zu einer der beliebtesten Marihuana-Genetik auf der internationalen Bühne geworden. Für einige sind die ausgesprochen scharfen Nuancen und starken Aromen dieser Cannabis-Familie gute Gründe, es loszulassen und nach etwas besserem für sie zu suchen.

Für viele ist die Faszination des Nachgeschmacks von Marihuana Cheese jedoch eine gute Ausrede, um einen stinkenden Hauch zu ertragen. Was ins Spiel kommt, ist der Umami-Effekt, das ist die Tendenz, die stärksten Aromen im Namen des angenehmsten Geschmacks beiseite zu drängen.

Es ist ein Produkt für Kenner, wird aber auch von Nicht-Liebhabern des Genres geschätzt. Wer es nicht für den Geschmack zu schätzen weiß, kann sicherlich eine enorme Zufriedenheit in Bezug auf den Nutzen finden.

Cheese Cannabis zeichnet sich durch eine hohe Produktion von THC-reichen Trichomen (Harz) aus, die ein intensives Entspannungserlebnis garantieren. Vielleicht wäre es noch richtiger, von einer wirklichen Errungenschaft des Seelenfriedens oder etwas Ähnlichem zu sprechen.

Es gibt auch vermehrt Zustände gesunder Euphorie sowie Dosen von intensivem und friedlichem Glück. Auch die starken medizinisch-therapeutischen Vorteile sollten nicht unterschätzt werden: Seine Wirksamkeit gegen Gelenkschmerzen, Muskelentzündungen und Arthritis ist bemerkenswert.

Varianten von Marihuana Cheese werden oft als Hilfe bei der Bekämpfung von Angstzuständen, Depressionen und Schlaflosigkeit konsumiert. Auch bei der Bekämpfung von Appetitlosigkeit und Übelkeit sind sie erstaunlich. Die Vorteile wirken sehr schnell und mit großer Intensität und vermitteln ein konstantes Gefühl der körperlichen Leichtigkeit und der Stressbeseitigung.

Es überrascht nicht, dass wir über eine der erfolgreichsten und beliebtesten Cannabissorten sprachen. Aber welche Techniken müssen verwendet werden, um es anzubauen?

Lesen Sie auch: CBD-Öl: positive sowie negative Auswirkungen auf den Körper

Wie wird Marihuana-Käse angebaut?

Bei Marihuana Cheese sprechen wir über hohe Konzentrationen von CBD und einem THC-Anteil in den Knospen von 15 bis 17%. Es hat zu 60% Indica-Natur und zu 40% Sativa-Natur.

Es ist eine sehr widerstandsfähige Pflanze die mit den richtigen Vorkehrungen recht einfach angebaut werden kann. Die produzierten Knospen sind sehr reichhaltig und blühen in etwa acht bis neun Wochen. Es verträgt Feuchtigkeitsschwankungen überraschend gut; es ist jedoch immer ratsam, die Temperatur konstant zu halten (zwischen 21 ° und 26 °).

Die Sorten von Marihuana Cheese, wenn in günstigen Situationen in Bezug auf Licht und Raum angebaut, können sogar mehr als zwei Meter hoch werden (vor allem wenn im Freien angebaut). Dies deutet darauf hin, dass der Anbau in Innenräumen ständig überwacht werden muss.

Die Anlage muss genügend Platz haben. Spezifische Schnitt- und Falttechniken müssen regelmäßig angewendet werden, damit sie nicht zu hoch wird. Mit der richtigen Pflege kann die Sorte wichtige Produktionsniveaus anbieten.

Wir sprechen von 500 Gramm Durchschnittsertrag pro Quadratmeter für die heimische Produktion. Die Arten von Grassamen sind unterschiedlich, aber sie müssen mehr oder weniger auf die gleiche Weise angegangen werden. Zum Beispiel haben die Samen von feminisiertem Exodus Cheese einen sehr hohen Ertrag (bis zu 800 Gramm pro Quadratmeter), mit Knospen mit einem hohen THC-Anteil (18,4%).

Für diejenigen, die einen viel leichteren und ebenso scharfen Geschmack suchen, sollten SIE die feminisierte Cheese-Samen von Dinafem probieren, die einen geringeren Ertrag und auch niedrigere THC-Werte (ca. 12%) haben. Oder aber die Auto Cheese Northern Lights Variante.

Letzteres ist eine hybridisierte Form mit 30% Sativa, 50% Indica und 20% Ruderalis. Sie blüht in sechs Wochen, aber der Ertrag liegt bei bescheidenen Mengen (110-120 Gramm für die Innenproduktion, 220 Gramm für die Outdoor-Produktion).

Es gibt auch einige Varianten mit spezielleren Geschmacksrichtungen, die das Ergebnis der Kreuzung mit anderen Cannabisqualitäten sind und die ebenfalls sehr geschätzt werden. Ein Beispiel ist Sweet Cheese, geboren aus der Hybridisierung mit Black Jack. Wie der Name vermuten lässt, ist die Käsenote leicht verdünnt und neigt zu einer süßlichen Note.

Die Blüte erfolgt in etwa sechzig Tagen und produziert Knospen mit 17,3% THC. Die Bubble Cheese Genetik, auch bekannt als Big Buddha, ist auch etwas ganz Besonderes. Auch dies ist eine Kreuzung zwischen Bubble Gum Cheese und Bubba Kush Reversed S1.

Diese besondere Sorte wurde in England geboren und verfügt über einen Geschmack, der den fruchtigen Duft von Kush, das Aroma von Käse und eine überraschende Note von Kaugummi vereint.

Abschließend…

Nach dem, was wir gesehen haben, ist Cheese Marihuana nicht nur eine Cannabis-Qualität, sondern eine echte Erfahrung, die auf nichts anderes wartet, als verkostet zu werden. Möchten Sie es versuchen und sind Sie fasziniert? Bitte sehr, probieren Sie unseren Lemon Cheese, Sie werden ihn lieben!