Wie lange halten Cannabissamen (wirklich)?

Alles über die Haltbarkeit von Hanfsamen

Hanfsamen: alles, was sie über die beste lagerung wissen müssen

Wie lange halten Cannabissamen?

Wenn Sie bereits einen Blick auf einige Artikel im Internet geworfen haben, werden Sie wahrscheinlich festgestellt haben, dass es eine gewisse Verwirrung gibt und dass die Antworten recht unterschiedlich ausfallen.

Welches ist also das richtige?

In diesem Artikel werden wir versuchen, mehr Licht in diese Angelegenheit zu bringen, indem wir uns auf die Faktoren konzentrieren, die zu einer besseren Langlebigkeit von Hanfsamen beitragen.


Haben Sie schon das Gefühl, dass dieser Artikel etwas für Sie ist?

Viel Spaß beim Lesen!

Cannabis-Samen

Bringen wir es auf den Punkt: die (echte) Langlebigkeit von Cannabissamen

Wie bei vielen anderen Dingen, die mit dem Cannabisanbau zu tun haben, gibt es eine Debatte über die beste Art der Lagerung von Samen, einschließlich ihrer Langlebigkeit.

Wie ist der Stand der Dinge?

Es ist allgemein bekannt, dass Saatgut richtig gelagert werden muss, damit es nicht durch Schimmel oder Krankheitserreger verdirbt, und zwar an einem kühlen, dunklen Ort.

Um Ihre Frage zu beantworten, nehmen wir an, dass die Haltbarkeit von Saatgut 2 Jahre ab Verpackung beträgt. Wenn sie jedoch gut gelagert werden, können sie bis zu fünf oder sogar zehn Jahre halten und ihre Eigenschaften behalten.

Sie verstehen also sehr gut, dass die richtige Lagerung die Grundlage dafür ist, dass das Saatgut seine Qualität behält.

Als allgemeine Regel gilt jedoch, dass es ratsam ist, die Cannabissamen innerhalb der ersten zwei Jahre nach dem Erwerb zu verbrauchen.

Lesen Sie auch: Zwittriges Marihuana: Was es ist und wie man es erkennt

Faktoren, die die Haltbarkeit von Marihuanasamen beeinflussen

Natürlich ist die Genetik ein wichtiger Faktor: Gutes Saatgut hält länger als minderwertiges, denn wie Sie sich vorstellen können, kann schlechtes Saatgut schnell verderben.

Auch die Art und Weise, wie sie gehandhabt werden, spielt eine wichtige Rolle: Wenn das Geschäft, in dem Sie sie gekauft haben, die Samen ordnungsgemäß aufbewahrt und sie so versendet, dass sie vor Beschädigungen geschützt sind, dann werden sie lange halten.

Das Problem ist jedoch, dass dies Aspekte sind, auf die Sie keinen Einfluss haben, mit Ausnahme der Wahl eines hochwertigen Saatgutlieferanten.

Wie kann man sie also am besten aufbewahren?

Schauen wir uns zunächst die wichtigsten Faktoren an, die die Langlebigkeit von Hanfsamen beeinflussen.

#Licht Nr. 1

Licht ist ein deutliches Signal für die Samen, sich auf die Keimung vorzubereiten.

Selbst wenn sie nicht keimen, weil die anderen notwendigen Faktoren nicht vorhanden sind, können die chemischen Prozesse für die Keimung ausgelöst werden, sodass die Samen später, wenn die Zeit gekommen ist, nicht mehr keimen können.

Wir wiederholen also: Wenn Sie sicherstellen wollen, dass Ihr Saatgut so lange wie möglich haltbar ist, lagern Sie es an einem lichtgeschützten Ort.

#2 Wärme

Hohe Temperaturen sind auch ein Zeichen für die Keimung.

Es ist gut, die Samen an einem möglichst kühlen Ort zu lagern, ohne dass sie einfrieren. Sie können sie bei Zimmertemperatur aufbewahren, aber um ihre Lebensdauer zu verlängern, sollten sie bei einer Temperatur zwischen 6° und 8 °C gelagert werden.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht: „Kann ich sie im Kühlschrank aufbewahren?“.

Die Antwort lautet ja, solange der Raum ausschließlich für die Lagerung von Saatgut genutzt wird, um Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen zu vermeiden, die beim Öffnen der Tür auftreten.

Deswegen empfehlen wir den Kauf eines speziellen Mini-Kühlschranks.

#3 Luftfeuchtigkeit

Feuchtigkeit ist auch ein Signal für den Beginn der Keimung, ganz zu schweigen davon, dass sie zu Fäulnis führen kann.

Idealerweise sollte das Saatgut in einer trockenen Umgebung mit einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 20 und 30 % gelagert werden.

#4 Umweltschwankungen

Schlimmer als alle anderen Faktoren sind Umweltschwankungen.

Wenn Sie die Samen in einer Küchenschublade bei normaler Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit aufbewahren, halten sie sich eine ganze Weile. Vielleicht sogar für ein oder zwei Jahre. Wenn sich jedoch Feuchtigkeit, Temperatur und Lichtverhältnisse ständig ändern, verkürzt sich ihre Lebensdauer erheblich.

Cannabis-Holzbehälter

Wie man Cannabissamen länger haltbar macht

Ausgehend von den oben genannten Faktoren, die die Lebensdauer von Hanfsamen beeinflussen, können wir sagen, dass die Aufbewahrung der Samen an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort dazu beiträgt, ihre Eigenschaften zu erhalten.

Aber Sie können noch mehr tun.

Wenn Sie sicherstellen wollen, dass Ihre Marihuana-Samen länger halten, sollten Sie sie zunächst in einen vakuumversiegelten Behälter legen, obwohl sie normalerweise in einer speziellen Verpackung für eine bessere Lagerung versandt werden.

Wenn Sie sich jedoch entscheiden, sie zu öffnen, bevorzugen Sie einen Behälter, der nicht porös ist und sich vollständig schließen lässt, sodass keine Luft eindringen kann. Eine Vakuumverpackung ist ideal, aber nicht unbedingt notwendig. Wenn Sie keinen Vakuumierer haben, können Sie sie auch einfach in eine dunkle Papiertüte stecken.

Legen Sie dieses Päckchen in ein Glasgefäß: Das Päckchen sollte bereits dunkel sein, aber es könnte eine gute Idee sein, auch das Glas einzuwickeln, um vollständige Dunkelheit im Inneren zu gewährleisten.

Zum Schluss fügen Sie etwas Trockenmittel hinzu – z. B. ein Päckchen Silikagel -, um eine niedrige Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten, und stellen Sie das Glas in den bereits erwähnten Mini-Kühlschrank.

Wenn Sie diese kurzen Hinweise befolgen, wird Ihr Saatgut viele Jahre lang intakt bleiben.

Lesen Sie auch: News cannabis: Deutschland auf dem Weg zur Legalisierung für den Freizeitgebrauch

Schlussfolgerungen

In diesem Artikel haben wir gesehen, wie lange Cannabissamen halten und wie man sie richtig lagert, damit sie länger halten.

Die Grundlage für eine gute Lagerung ist jedoch die Wahl eines qualitativ hochwertigen Produkts, weshalb wir Ihnen raten, sich immer und ausschließlich auf zertifizierte und professionelle Händler zu verlassen.

Wenn Sie auf der Suche nach Produkten wie CBD-Öl oder legalem Marihuana sind, besuchen Sie JustBob, den führenden E-Commerce der Branche.

Wir erwarten Sie in unserem CBD-Shop online! Bis bald!