Was kann man mit Cannabisblättern machen? 5 geniale und effiziente Verwendungsmöglichkeiten.

5 Möglichkeiten, Cannabisblätter zu verwenden

Fragen sie sich, was sie mit hanfblättern machen können? Entdecken sie 5 möglichkeiten die bei der pflanzenzucht anfallenden blätter zu verwerten.

Wenn Menschen von legalem Cannabis hören, beziehen sie sich in der Regel auf den Blütenstand und seine Derivate (wie CBD Öl und Haschisch legal). Viele sind jedoch interessiert daran, was mit den Cannabisblättern gemacht werden kann.

Sollen sie weggeworfen werden oder finden sie in bestimmten Kontexten Verwendung?

Was machen Cannabis-Züchter mit den bei der Pflanzenpflege übrig gebliebenen Marihuana-Blättern?

Hier sind 5 kuriose Verwendungen für Marihuana-Blätter.

Cannabisblätter: nützlich oder wertlos?

Wenn Cannabiszüchter legale Cannabispflanzen schneiden und verarbeiten, sind die Komponenten, denen sie am meisten Aufmerksamkeit schenken, die Blütenstände. Diese sind reich an Aromen, Trichomen und verschiedenen Cannabinoiden (einschließlich CBD).

Und was geschieht mit dem Rest?

Was kann man mit Cannabisblättern machen?

Werden sie weggeworfen oder in irgendeiner Weise verwendet?

Kann man Hanfblätter rauchen?

Sind sie essbar?

Ideen, was man mit Hanfblättern machen kann: Kräutertee.

Die Kuriositäten und Fragen, die sich rund um dieses Thema ergeben, sind vielfältig. Um sie zu beantworten, müssen wir zunächst eine Einteilung vornehmen.

Hanfpflanzen haben verschiedene Blätter: die größeren, breiteren, fächerförmigen Blätter (die für den Prozess der Photosynthese verantwortlich sind) und die kleineren Blätter, die die Knospen umgeben, die mit Harzkristallen bedeckt sind und auch als “Zuckerblätter” bezeichnet werden.

Erstere werden in der Regel komplett entfernt oder höchstens so verwendet, wie wir es im ersten Punkt der Liste beschreiben. Letztere werden manchmal auch beim Schneiden um die Blütenstände herum belassen – um eine natürlichere Trocknung zu fördern – und manchmal abgeschnitten und anderweitig verwendet.

In der Regel werden die Blätter jedoch nicht oder nur teilweise geraucht, da sie einen weniger angenehmen Geschmack als die Blütenstände haben und ein unangenehmes Gefühl im Rachen verursachen (bitte beachten Sie, dass das Rauchen von Cannabis CBD Deutschland nicht erlaubt ist).

Nachdem wir diese Unterscheidung getroffen haben, lassen Sie uns herausfinden, was die 5 wichtigsten Nutzungsmöglichkeiten der Blätter von Cannabis und legalem Cannabis CBD sind.

Lesen Sie auch: Knospen & Cannabis: Daran erkennen Sie Qualitätsknospen

1) Cannabisblätter zur Erzeugung von Kompost für nachfolgende Kulturen.

Die einfachste Möglichkeit übrig gebliebene Hanfblätter aus der Verarbeitung wiederzuverwenden und zu nutzen: Düngung nachfolgender Pflanzen.

Egal, ob es sich um frische, getrocknete oder gekräuselte Blätter handelt und ob sie zu den Sativa-, Indica- oder Ruderalis-Sorten gehören. Der Hanfzüchter kann sie zur Herstellung eines organischen Komposts verwenden.

Die Herstellung einer Mischung aus Pflanzenabfällen (einschließlich Hanfblätter) ermöglicht es den Hanfbauern ihre Pflanzen auf natürliche Weise zu nähren, ohne auf chemische Düngemittel zurückgreifen zu müssen.

Dabei können sowohl Fächerblätter (die größten Blätter) als auch Zuckerblätter (die kleinsten Blätter) verwendet werden.

2) Cannabis-Butter oder Cannabutter.

An zweiter Stelle der Nutzungsmöglichkeiten von Hanfblättern steht sicherlich die Herstellung von aromatisierter Butter zur Verwendung in der Küche.

Es gibt solche, die Butter tierischen Ursprungs verwenden, und solche, die pflanzliche Butter (z. B. Kokosnussbutter) verwenden. Der Prozess ist immer der gleiche.

Die Butter wird geschmolzen, die gehackten Hanfblätter werden hinzugefügt, die Mischung wird gründlich umgerührt, dann irgendwann gefiltert und anschließend lässt man sie fest werden.

Das Ergebnis ist eine besonders aromatische Butter.

3) Tee oder Kräutertee aus Cannabisblättern.

Eine der häufigsten Verwendungen von Marihuana-Blättern ist sicherlich als Kräutertee.

Wer sich entschließt, die Verarbeitungsabfälle der Pflanze zur Herstellung von Aufgüssen zu nutzen, kann nicht nur die Blätter, sondern auch die zarteren Zweige verwerten.

In diesem Fall lässt man die Blätter und Zweige in der Regel trocknen und geht dann wie bei der Zubereitung jedes anderen Kräutertees vor, oder man lässt die Blätter und Zweige etwa 7-8 Minuten im Teewasser köcheln.

Das Gleiche kann natürlich auch mit CBD-Blütenständen gemacht werden (an Orten, wo das Gesetz dies erlaubt).

Was tun mit Cannabisblättern?

4) Marihuana-Blatt-Öl.

Wenn Sie sich immer noch fragen, was man außer Kräutertee aus Cannabisblättern machen kann: es gibt noch weitere beliebte Verwendungsmöglichkeiten.

Eine davon ist die Produktion von Ölen, die sowohl für Lebensmittel als auch für die Hautpflege verwendet werden können.

Tatsächlich scheint das Einlegen legaler Hanfblätter in pflanzliche Öle nicht nur ihr Aroma zu verändern, sondern auch ihre Eigenschaften zu verstärken oder zu modifizieren.

Die Blätter lässt man normalerweise in einem Glasgefäß mit Öl etwa 40 Tage einwirken, dann folgt die Nutzung.

Manche verwenden Olivenöl (hauptsächlich zum Kochen), andere Mandelöl (um die Haut elastischer und kompakter zu machen), wieder andere bevorzugen Reisöl (perfekt in Kombination mit Hanf für empfindlichere Haut). Es gibt viele weitere Anwendungen…

5) Mehl und Zutaten für Milchshakes und Eiscreme.

Auch hier werden Hanfblätter in der Küche verwendet.

Manche Leute mischen sie in Brot- oder Pizzateig, andere verwenden sie für Milchshakes und Eiscreme, wieder andere für Kuchen und Kekse….

Kurzum, Hanfblätter und alternative Rezepte scheinen weltweit eine immer häufigere Kombination zu sein.

Lesen Sie auch: Durchbruch in der Kosmetik: Europa sagt Ja zu CBG in Kosmetika

Fazit.

Wie Sie sehen, wird von Hanf nichts weggeworfen. Auch wenn wir weniger von den Blättern als von den Blütenständen und ihren Derivaten (wie z.B. CBD Hasch und CBD-Öl) hören, werden sie tatsächlich verwertet!

Nach diesen ausführlichen Informationen und dem Hinweis, dass es in Deutschland nicht legal ist, Cannabis zu konsumieren, laden wir Sie ein, unseren Just Bob Shop zu besuchen, um unsere Produkte für ihr Sammlung zu kaufen.

Werfen Sie einen Blick auf die große Auswahl unserer Qualitätsprodukte zu wettbewerbsfähigen Preisen: Wir warten auf Sie in unserem legalen Cannabis CBD Shop!