Marihuana California Haze: Alle Merkmale dieser Sorte

Marihuana legal California Haze

California Haze: die tropische mischung mit fruchtigen aromen


Das California Haze ist eine Cannabispflanze (und leichtes Marihuana) amerikanischen Ursprungs, aber seine maximale Verbreitung fand in den Niederlanden statt.

Eines der Indoor-Anbaugebiete in Italien befindet sich im oberen Piemont in einer speziell gestalteten und stark kontrollierten Umgebung.

Indoor Kultur legal California haze

Diese Abwechslung von Marihuana, obwohl sie zu den üppigsten und produktivsten zählt, wird in der Regel von den Züchtern aufgrund der langen Wartezeiten für die Ernte und seiner Feinheit, die wichtiger Sorgfalt erfordert, vernachlässigt.

Innen- und Außenanbau des Marihuanas California Haze

Das California Haze ist eine hohe Pflanze mit wenigen Seitenzweigen, die viel Platz benötigt, um frei zu wachsen. Daraus folgt das Erfordernis nach großen Anbauflächen.

Die mittlere Spitze ist sehr groß und von kleineren Blüten umgeben, die an den Seitenästen immer kompakt und dick sind.

Für die Blüte ist eine warme Temperatur am idealsten. Somit ist für den Freilandanbau ein eher sonniger Ort die beste Wahl.

Für eine gute Pflanzenentwicklung im Innenbereich sind Lampen mit hoher Wärmeerzeugung und ausreichendem Licht von wesentlicher Bedeutung. Tatsächlich sollten sie regelmäßigen Lichtzyklen ausgesetzt werden, um das Wachstum zu beschleunigen.

Die Pflanzenentwicklung erfolgt in verschiedenen Phasen.

Lesen Sie auch: Weibliches und männliches Marihuana: alle Unterschiede

Das Amnesia Haze ist eine Cannabispflanze (und leichtes Marihuana)

In der ersten Phase tritt der Indica-Anteil deutlicher zum Vorschein: Es hat große Blätter und eine dunkelgrüne Farbe.

Mit der Zeit und dem Wachsen der Pflanze beginnen die Blätter spärlicher zu werden und das California Haze beginnt, dem Sativa-Typ zu ähneln. Die Blätter nehmen eine typische silberne Farbe an.

Anschließend durchläuft es eine Phase, in der das Blattwerk eine hellere Farbe annimmt. Die Schattierungen sind aufgrund der zahlreichen Kristalle von THC die eines Pfirsichs. Sobald die Spitze die Reifung erreicht hat, wird sie schließlich eine rötliche Farbe annehmen.

Um die besten California Haze-Büten zu erhalten, werden keine Pestizide, Düngemittel oder Komposte jeglicher Art verwendet. Man kann daher sagen, dass sein biologischer Anbau nicht gentechnisch verändert ist.

Wachstum und Blüte werden nur durch die Bewässerung mit Wasser und die richtige Belichtung gewährleistet. Es wird versucht in dem Gebäude, in dem die Pflanzen kultiviert werden, den natürlichen Lebensraum herzustellen, indem sie wachsen.

California Haze ist eine Marihuanapflanze, die im Freiland 210cm erreichen kann. Wohingegen die Pflanze, die in Innenräumen angebaut wird, niedrigere Höhen bis zu etwa 140cm erreicht.

Um dieses Problem zu lösen, erreicht das richtige Wasser- und Lichtsteuerungssystem, das speziell für den Innenanbau entwickelt wurde, eine größere Pflanzenhöhe.

Die Sammlung der California Haze- Blütenstände

Um die Blüten zu ernten, muss ab der Aussaat eine Zeitspanne von zehn bis elf Wochen vergangen sein. In einigen Plantagen dauert die Ernte bis zur 13. Woche. Generell fällt die Erntezeit in den Oktober und kann bis in den November reichen; der Zeitrahmen ist im vergleich zu anderen Sorten etwas länger.

Marihuana Blütenpflücken California Haze cbd

California Haze ist eine der produktivsten Marihuanasorten.

Bei Indoor-Kulturen kann die Produktion zwischen 600 und 650 g / m² liegen (im Gegensatz zum Outdoor-Anbau, der zwischen 650 und 700 g pro Pflanze liegt).

Es ist eine ziemlich empfindliche Pflanze, die leicht von Insekten befallen und bei unsachgemäßer Behandlung krank wird.

Das Sammeln und Reinigen der Blüten erfolgt nicht maschinell, sondern jede Pflanze wird akribisch von Hand bearbeitet.

Lesen Sie auch: Bezugsquellen für hochwertiges CBD-Öl

Chemische Eigenschaften des legalen California Haze

California Haze ist eine genetisch robuste und produktive Pflanze. Der Sativa-Anteil liegt zwischen 70 und 90% und der afghanische Indica-Anteil zwischen 30 und 10% (die Prozentsätze variieren je nach Mischung der Erzeuger).

Die THC- und CBD– Werte sind variabel, halten sich aber immer noch innerhalb der gesetzlichen Grenzen: Die CBD-Rate liegt im Durchschnitt zwischen 15 und 19%, während die THC-Konzentration zwischen 0,2 und 0,5% liegt. Die Aromen sind stark, intensiv und fruchtig, mit Andeutungen einer sauren Zitronennoten mit blumigen und erdigen Untertönen.

Beim Anblick sind die Knospen sehr dunkel gefärbt: Dies ist auf das Vorhandensein zahlreicher roter Stempel zurückzuführen.

Die Mutter-Sorte von Cannabis ist ausgesprochen mächtig und – wie aus dem Namen ersichtlich wird – würde den Verbraucher nicht ganz klar machen und beinahe psychedelischen Wirkungen unterliegen.

Die legale Version, dank des Vorhandenseins von CBD-Blüten, verleiht dem Raucher stattdessen eine ausschließlich entspannende Wirkung.

Die Hanfpflanze enthält mehr als 60 Arten von Cannabinoiden: Wissenschaftler haben gezeigt und nachgewiesen, dass die Wirkstoffe von CannaBiDiolo therapeutische Wirkungen bei der Behandlung von Schmerzen haben, Migräne heilen bei der Bewältigung von Panik und Angstzuständen helfen.

Darüber hinaus haben zahlreiche Studien die vorteilhaften Wirkungen von CBD-Gras bei der Behandlung komplexer und chronischer Krankheiten wie Multipler Sklerose, Epilepsie und einigen Krebsarten hervorgehoben.

CBD hat im Gegensatz zu THC keinerlei psychoaktive Wirkung. Es ist einer der Hauptbestandteile von legalem Cannabis und kommt im Blütenstand der Pflanze vor.

Es wird zur Herstellung von Antidepressiva und Anxiolytika verwende. Aber im Gegensatz zu denen die von Pharmaunternehmen hergestellt werden, sind diese ohne den Zusatz chemischer Komponenten völlig natürlich.

Es sind auch seine schmerzlindernden und entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt.

CBD-Extraktion kann aus jeder Cannabisknospe erfolgen, da dies in allen Pflanzen, auch in solchen mit einem hohen THC-Wert, vorhanden ist. Einmal extrahiert, ist es in all jenen legalen Grasprodukten enthalten, die in Geschäften oder Online gekauft werden können, wie zum Beispiel CBD-Öl .

Das marktfähige Cannabis in Deutschland ist das mit einer THC-Konzentration von weniger als 0,2% Auf unserer Website können Sie CBD-Cannabis und Cannabisöl nur mit diesem Prozentsatz kaufen.

In dieser Dosierung hat der Wirkstoff keine psychoaktive und psychotrope Wirkung, weshalb nach der Einnahme keine Veränderung auf zerebraler oder sensorischer Ebene eintritt. Es wirkt allerdings stark entspannend und beruhigend. Dieses angenehme Gefühl wird bereits nach 15 Minuten spürbar..